Euro tendiert leicht schwächer
US-Konjunkturdaten belasten Börsen in Asien

Die asiatischen Aktienmärkte haben am Montag auf breiter Front nachgegeben, nachdem Ende vergangener Woche unerwartet schwache US-Arbeitsmarktdaten den Konjunkturoptimismus der Börsianer gedämpft hatten.

Reuters SINGAPUR. „Die Zahlen vom Freitag waren nicht sehr gut, aber insgesamt deutet der Trend auf eine Erholung, so dass die Auswirkungen für Tokio heute oder morgen vorüber sein sollten“, sagte Yoshihisa Okamoto von Fuji Investment Management. Der Tokioter Nikkei-Index ging um 1,7 Prozent schwächer bei 9452 Punkten aus dem Handel, während der breiter gefasste Topix-Index um 0,8 Prozent auf 934 Zähler nachgab. Der Euro notierte mit 1,1273 Dollar knapp unter seinem New Yorker Schlusskurs von 1,1278.

Insbesondere Technologiewerte gerieten an der Tokioter Börse durch schwächere Vorgaben aus New York unter Druck. Aktien des weltgrößten Elektronikkonzerns Sony Corp gaben vier Prozent auf 3600 Yen nach, während die Papiere des Konkurrenten Matsushita Electric Industrial Co mehr als fünf Prozent verloren. In New York hatte der Dow-Jones-Index der Standardwerte den Freitag mit einem Verlust von 0,9 Prozent bei 9153 Zählern beendet. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 1,1 Prozent auf 1715 Zähler nach.

Der Selbstmord eines Managers des Hyundai-Konzerns drückte an den südkoreanischen Aktienmärkten die Kurse von Unternehmen der Gruppe und führte auch den Kospi-Index ins Minus. Der Index notierte 1,2 Prozent schwächer. Auch an den Börsen von Hongkong, Taiwan und Singapur gaben die Kurse nach.

Die US-Konjunkturdaten belasteten Devisenhändlern zufolge auch den Dollar zum Yen. „Der Markt ist heute Morgen in Verkaufsstimmung“, sagte der Händler einer japanischen Bank. Zum Yen notierte die US-Währung mit 119,91 Yen unter ihrem Stand vom Freitagabend von 120,09 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%