Fortsetzung des Aufschwungs
Optimistische Stimmung an der Wall Street

Die amerikanische Börse hat am die in der vorangegangenen Sitzung erzielten Kursgewinne weiter ausgebaut. Händler begründeten die gute Anlegerlaune mit dem fallenden Ölpreis und höheren Umsätzen beim Softwareunternehmen Siebel Systems.

HB NEW YORK. Die optimistische Stimmung der Investoren sei zudem durch die Augustdaten zum US-Auftragseingang genährt worden, sagten Händler. Zwar seien die Bestellungen für Zivilflugzeuge überraschend gesunken, doch hätten die Daten ohne den Verkehrsbereich konjunkturelle Stärke signalisiert.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte verließ den Handel 0,23 Prozent höher mit rund 10.216 Zählern. Im Geschäftsverlauf hatte er sich zwischen einem Hoch von 10.270 und einem Tief von 10.191 Punkten bewegt. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,32 Prozent auf etwa 1135 Zähler zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq zog um 0,53 Prozent auf rund 1952 Punkte an. Am Freitag hatte der Nasdaq auf dem höchsten Niveau seit drei Monaten geschlossen.

Seite 1:

Optimistische Stimmung an der Wall Street

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%