Freenet Mobilfunkanbieter steigert Gewinn

Der Mobilfunkanbieter Freenet hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um vier Prozent gesteigert. Davon profitierten auch die Aktionäre: Sie erhielten eine leicht erhöhte Dividende.
Kommentieren
Die Umsätze waren 2014 vor allem wegen des Verzichts auf wenig gewinnbringende Geschäfte um 4,8 Prozent auf drei Milliarden Euro gesunken. Quelle: picture-alliance/ dpa
Freenet Zentrale in Büdelsdorf

Die Umsätze waren 2014 vor allem wegen des Verzichts auf wenig gewinnbringende Geschäfte um 4,8 Prozent auf drei Milliarden Euro gesunken.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Hamburg/BüdelsdorfDer Mobilfunkanbieter Freenet hat den Gewinn im vergangenen Jahr um vier Prozent auf 248 Millionen Euro gesteigert. Damit erhielten die Aktionäre eine leicht erhöhte Dividende von 1,50 Euro je Aktie, nach 1,45 Euro im Vorjahr, teilte Freenet zur Veröffentlichung des Geschäftsberichts am Donnerstag in Büdelsdorf mit.

Die Umsätze waren 2014 vor allem wegen des Verzichts auf wenig gewinnbringende Geschäfte um 4,8 Prozent auf drei Milliarden Euro gesunken. Freenet hatte die vorläufigen Zahlen Ende Februar veröffentlicht. „Die Ergebnisse bestätigen erneut unsere konsequente strategische Ausrichtung zum führenden Digital-Lifestyle-Provider in Deutschland“, sagte Vorstandschef Christoph Vilanek.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Freenet: Mobilfunkanbieter steigert Gewinn"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%