Gewinnmitnahmen belasten
Dax knapp im Plus

Der Deutsche Aktienindex ist am Montag zeitweise wieder über 4 900 Punkte geklettert. Bis zum Handelsschluss konnte er diese Marke allerdings nicht verteidigen.

HB FRANKFURT. Der Dax schloss 0,1 % höher bei 4891 Punkten und machte seine leichten Kursverluste vom Freitag damit zumindest wett. Der TecDax legte um 0,57 % auf 596,56 Punkte zu, während der MDax um 0,07 % auf 6699,16 Zähler nachgab.

Börsianer sprachen von einer optimistischen Stimmung am Markt. Diese werde selbst durch den Anstieg des Preises für US-Leichtöl auf über 61 Dollar je Barrel (159 Liter) derzeit nicht gedämpft. Stefan Söllner, Händler bei der Postbank, rechnete für diese Woche mit weiteren Kursgewinnen. „Ich denke, die Leute wollen die 5000 Punkte im Dax sehen“, sagte er.

Im Rampenlicht standen erneut Autowerte. Die Titel von Daimler-Chrysler setzten ihren Aufwärtstrend fort und stiegen um 0,8 % auf 40,43 €. Seit der Ankündigung des Abgangs von Konzernchef Jürgen Schrempp am vorigen Donnerstag haben die Titel fast zwölf Prozent gewonnen. „Viele Anleger setzen weiterhin auf einen Neuanfang bei Daimler-Chrysler“, sagte ein Händler.

Im Sog von Daimler-Chrysler legten auch die Aktien des Konkurrenten BMW um 0,5 % zu. „Nach den guten Daimler-Zahlen setzen die Anleger nun darauf, dass auch BMW gute Quartalsergebnisse präsentieren wird“, sagte ein Händler. BMW stellt am Mittwoch seinen Zwischenbericht vor. Mit dem selben Argument begründeten Börsianer das Kursplus der Continental-Aktien von zwei Prozent auf 65,27 €. Der Autozulieferer präsentiert am Dienstag Quartalszahlen.

Seite 1:

Dax knapp im Plus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%