Günstige Konjunktur stützt
Moskaus Börse klar im Plus

Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag mit zum Teil deutlichen Gewinnen geschlossen. Nach einem aktiven Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 3,51 Prozent bei 1 870,11 Punkten. Der Umsatz stieg auf 63,336 Mill. Dollar (47,606 Mill. Euro).

dpa-afx MOSKAU. Gestützt hätten feste Indizes in Asien, Europa und den USA, hieß es in Moskau. Der Dow Jones Industrial Average Index habe das stärkste Wachstum der letzten elf Monate aufgewiesen. Händler sprachen auch von steigenden Ölpreisen, die russischen Energiewerten starken Aufwind gegeben hätten.

Gazprom kletterten im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 4,67 Prozent auf 257,5 Rubel (7,432 Euro). Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier 4,76 Prozent höher bei 9,9 Dollar. Novatek gaben gegen den Tagestrend um 0,8 Prozent auf 4,99 Dollar nach.

EES Rossii verzeichneten einen Aufschlag von 2,02 Prozent auf 1,362 Dollar. Lukoil zogen um 3,76 Prozent auf 77,77 Dollar an. Rosneft schlossen mit plus 2,3 Prozent bei 8,0 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) gewannen 2,73 Prozent auf 1,13 Dollar.

Yukos setzten ihren Sturzflug fort und notierten zum Börsenschluss mit minus 3,45 Prozent bei 0,28 Dollar. Mit Gazpromneft (einst Sibneft) gab es keine Operationen (9. Juni: 3,9 Dollar). Für Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) hatten die Anleger ebenfalls kein Interesse (5. Juni: 4,45 Dollar). Transneft-Vorzugsaktien gingen mit sattem Plus von 5,22 Prozent bei 1 510,0 Dollar von der Börse.

Norils Nickel verzeichneten einen Aufschlag von 5,13 Prozent auf 205,0 Dollar. Polus Soloto machten mit plus 3,9 Prozent auf 40,0 Dollar ihre Vortagsverluste wett. Severstal (Nordrussland) schossen um 6,43 Prozent auf 13,57 Dollar in die Höhe. Vsmpo Avisma notierten 1,4 Prozent fester bei 290,0 Dollar.

Sberbank stiegen um 4,09 Prozent auf 3 815,0 Dollar. VTB schlossen 2,0 Prozent im Plus bei 0,0 056 Dollar. Mosenergo wurden nicht gehandelt (29. Mai: 0,229 Dollar). Silowyje Maschiny (Power Machines) waren nicht gefragt (13. Juni: 0,1 705 Dollar).

Rostelekom verbuchten einen Gewinn von 3,39 Prozent auf 9,15 Dollar. MTS kletterten um 3,59 Prozent auf 9,53 Dollar. Irkut gingen 2,04 Prozent fester bei 1,0 Dollar aus dem Handel. Aeroflot büßten um 0,81 Prozent auf 2,45 Dollar ein. Awtowas (Lada) waren mit einem Plus von 7,69 Prozent auf 140 Dollar wie am Vortag der absolute Tagessieger.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 0,45 Kopeken auf 26,0 465 Rubel je Dollar (Vortag: 26,0 420). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 1,38 Kopeken auf 34,6 471 Rubel (Vortag: 34,6 333).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%