Gute Quartalszahlen
Wall Street beendet Handel fest

Überwiegend gute Unternehmenszahlen und eine offensichtlich ungebrochen gute Stimmung der US-Verbraucher haben die US-Börsen am Dienstag gestützt. Die Wall Street beendete den Handel im Plus.

HB NEW YORK. Starke Unternehmenszahlen und günstige Konjunkturdaten haben am Dienstag an der Wall Street die Aktien gestützt. Sorgen wegen höherer Benzinpreise und einer möglichen Zinserhöhung hätten aber die Kursanstiege begrenzt, sagten Händler.

Der Dow-Jones-Index 30 führender Industriewerte schloss um 0,32 Prozent höher auf 10 478 Zählern. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,23 Prozent auf 1 138 Punkte zu. Die US-Technologiebörse Nasdaq gab dagegen nach anfänglichen Gewinnen um 0,21 Prozent auf 2 032 Punkte nach.

Positive Impulse erhielt die Börse Analysten zufolge am Dienstag vor allem vom Anstieg des Indexes zum US-Verbrauchervertrauen auf 92,9 Punkten von revidierten 88,5 Punkten im März. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 88,0 Punkte gerechnet. Die Arbeitsmarkterholung habe die US-Verbraucher optimistisch gestimmt, hieß es. Auch die meisten am Dienstag veröffentlichten Unternehmensergebnisse übertrafen die Erwartungen. Sorgen wegen der höheren Benzinpreise und einer möglichen Zinserhöhung durch die Notenbank wegen der Inflationsgefahr bei einem starken Wirtschaftswachstum hätten aber die guten Unternehmens- und Konjunkturnachrichten überschattet, sagte Analyst Jim Fehrenbach.

Die Nachricht über eine Serie starker Explosionen und heftiger Schlusswechsel in einem Diplomatenviertel der syrischen Hauptstadt Damaskus habe außerdem die Sicherheits-Sorgen verstärkt und die Stimmung weiter getrübt, hieß es.

Seite 1:

Wall Street beendet Handel fest

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%