Gute Unternehmenszahlen erwartet
Anleger in den USA in Kauflaune

Die Aktien an den US-Börsen sind mit Kursaufschlägen in die Handelswoche gestartet. Anleger richten ihre Blicke Analysten zufolge vor allem auf eine lange Reihe von Unternehmenszahlen im Laufe der Woche. Tendenziell werden gute Unternehmensnachrichten erwartet.

HB NEW YORK. Am Montag gehörten vor allem Standardwerte wie Exxon Mobil und DuPont zu den tagesgewinnern. Der Standardwerte-Index Dow-Jones schloss 0,71 Prozent im Plus bei 10 516 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 legte ein halbes Prozent auf 1 145 Zähler zu. Der Nasdaq Composite stieg um 0,61 Prozent auf 2 065 Punkte.

„Die allgemeine Erwartung ist, dass die Unternehmenszahlen am oberen Ende der Prognosen liegen werden“, sagte William Dwyer von MTB Investment Advisors in Baltimore. „Das ist eine sehr wichtige Woche für die Unternehmensergebnisse, und wenn wir gut starten, kann das die ganze Woche über anhalten.“ Rund 70 im S&P-500 gelistete Unternehmen werden Zahlen vorlegen. Aus dem Dow-Jones stehen Quartalszahlen von Intel, Johnson & Johnson, McDonald's, IBM und Citigroup an. „Die Leute erwarten einen Gewinnanstieg von 15 bis 20 Prozent“ sagte Todd Leone von S.G.Cowen.

Die Aktien des zweitgrößten US-Chemiekonzerns DuPont verteuerten sich um 1,45 Prozent auf 44,06 Dollar. Das Unternehmen will im Rahmen einer Reduzierung seiner Kosten um insgesamt 900 Millionen Dollar noch in diesem Jahr rund sechs Prozent seines Personals abbauen. Insgesamt sollen 3500 Arbeitsplätze wegfallen. Auch Exxon Mobil-Aktien legten um 1,55 Prozent auf 43,11 Dollar zu.

Seite 1:

Anleger in den USA in Kauflaune

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%