Händler sprechen von Gewinnmitnahmen
Dax fällt unter 4 000 Punkte

Kurz vor Handelsende ist der Deutsche Aktienindex Dax am Mittwoch unter die Marke von 4 000 Punkten gerutscht. Das Börsenbarometer sank am Tag vor Fronleichnam um 0,53 Prozent und schloss bei 3 997,76 Punkten. Vor allem Technologiewerte verzeichneten Kursverluste.

HB FRANKFURT. Der deutsche Leitindex Dax hat sich im späten Handel kaum noch bewegt und bei 3 993,69 Punkten geschlossen. Der L-MDax schloss bei 4 956,69 Punkten. Der L-TecDax gab leicht nach und schloss bei 570,28 Punkten.

"Gewinnmitnahmen kurz vor dem verlängerten Wochenende haben den Dax unter die 4 000 Punkte-Marke gedrückte", sagte ein Händler. "Der Feiertag steht vor der Tür. Da halten sich viele Investoren zurück", ergänzte ein Kollege. "Die Bücher werden für diese Woche prinzipiell schon heute geschlossen", sagte Heino Ruland, Marktanalyst beim Brokerhaus Steubing. Zwar wird in Frankfurt am Feiertag Fronleichnam gehandelt, aber insgesamt dürfte das Volumen am Donnerstag niedriger als an normalen Tagen sein. Am Freitag bleiben dann die US-Börsen wegen des Staatsbegräbnisses des früheren Präsidenten Ronald Reagan geschlossen.

Die Wall Street in New York präsentierte sich zum Handelsschluss in Deutschland ebenfalls schwächer. Der US-Standardwerteindex Dow Jones verlor 0,4 % auf 10 390 Zähler, der Technologieindex Nasdaq Composite gab 0,8 % auf 2006 Punkte nach.

Der Preis für ein Barrel (Fass zu 159 Liter) der Nordsee-Ölsorte Brent fiel am Mittwoch unter die 35 Dollar-Marke. Dies stärkte an den Märkten die Zuversicht, dass der Konjunkturaufschwung nicht durch hohe Rohstoffkosten gebremst werde. Die Nachricht, wonach das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) seine Wachstumsprognose für das zweite Quartal auf 0,6 (bisher 0,3) Prozent angehoben hat, stütze diese Einschätzung, hieß es.

Angesichts des sinkenden Ölpreises waren vor allem Aktien von Lufthansa und Tui gefragt. Die Deutsche Lufthansa, deren Aktie rund 0,9 % auf 11,60 ? zulegte, gab für Mai einen Anstieg der Passagierzahlen bekannt und setzt damit den positiven Trend der vergangenen Monate fort. Die Papiere des Reisekonzerns TUI verteuerten sich 0,8 % auf etwa 16,20 ?.

Seite 1:

Dax fällt unter 4 000 Punkte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%