IAA kann Autowerte nicht beflügeln
Dax schließt unter 3 600 Punkten

Eine enttäuschende Umsatzprognose des weltweit größten Handy-Herstellers Nokia hat am Dienstag die frühen Kursaufschläge der deutschen Aktien zunichte gemacht. Darüber hinaus drückten die schwachen Autowerte den Markt.

HB FRANKFURT. In Frankfurt stellen Autobauer aus der ganzen Welt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) ihre Modelle aus, darunter 60 Weltneuheiten. Insbesondere der Sportwagenhersteller Porsche enttäuschte Börsianer mit der Aussage von Finanzvorstand Holger Härter, der Konzern sei für das laufende Geschäftsjahr mit einem stabilen Ergebnis „sehr glücklich“. Börsianer erklärten die Kursverluste von 6,7 Prozent mit den höheren Erwartungen des Marktes. Auch die anderen Autowerte verzeichneten größere Kursverluste.

SAP-Papiere gingen belastet von Gerüchten über eine Wandelanleihe mit einem Minus von rund drei Prozent aus dem Handel. Ein Konzern-Sprecher wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern. In Branchenkreisen hieß es jedoch, SAP habe keine Veranlassung für solch einen Schritt.

Auf der Gewinnerseite zeigten sich die Ende September aus dem Dax ausscheidenden MLP-Papiere mit einem Plus von 3,3 Prozent auf 15,7 Euro. Die Papiere setzten damit ihre durch Eindeckung von Leerverkäufen getriebenen Kursgewinne aus der Vorwoche fort. Viele Anleger hatten vor der Entscheidung über den Dax-Abstieg mit so genannten Leerverkäufen auf weiter fallende Kurse gewettet. Gerüchte über eine bevorstehende Heraufstufung der Aktie durch eine große Bank ließen den Kurs dann aber steigen. Bei einem Leerverkauf wettet der Anleger durch Verkauf einer geliehenen Aktie auf fallende Kurse. Ziehen sie aber wider Erwarten an, muss er sie zur Verlustvermeidung schnell wieder zurückkaufen. Das beschleunigt die Aufwärtsbewegung dann.

Am Devisenmarkt büßte der Dollar zum Euro deutlich an Wert ein, nachdem die US-Regierung eine Ausweitung der Verschuldung angekündigt hatte. Die Gemeinschaftswährung notierte am Abend bei 1,1230/33 Dollar nach 1,1066 Dollar im späten New Yorker Handel des Vortages.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%