Internationale Aktienmärkte
Börse Moskau schließt im Minus

Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit Verlusten geschlossen. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 0,99 Prozent bei 1947,19 Punkten. Der Umsatz stieg deutlich auf 95,413 Mill. Dollar (65,257 Mill. Euro).

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit Verlusten geschlossen. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 0,99 Prozent bei 1947,19 Punkten. Der Umsatz stieg deutlich auf 95,413 Mill. Dollar (65,257 Mill. Euro).

Schwache Indizes in den USA und Asien hätten den russischen Leitindex gleich zu Beginn des Handels massiv unter Druck gesetzt, sagten Analysten. In der zweiten Tageshälfte hätten steigende Indizes in Europa etwas für Entspannung gesorgt. Dennoch sei die Stimmung an der Börse aus Angst vor möglicher Rezession in den USA getrübt gewesen, hieß es in Moskau.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse 2,6 Prozent im Minus bei 298,0 Rubel (8,255 Euro). Im RTS-Handel in Moskau gaben Gazprom um 2,44 Prozent auf 12,0 Dollar nach. Novatek fanden kein Interesse (4. Februar: 7,0 Dollar).

EES Rossii verbilligten sich um 0,37 Prozent auf 1,077 Dollar. Lukoil notierten knapp behauptet mit minus 0,14 Prozent bei 69,7 Dollar. Rosneft verloren 1,64 Prozent auf 7,18 Dollar. Surgutneftegas büßten um 1,9 Prozent auf 0,904 Dollar ein.

Gazpromneft (einst Sibneft ) verzeichneten einen Abschlag von 5,46 Prozent auf 5,2 Dollar. Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) sanken um 1,0 Prozent auf 4,95 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien rutschten um 3,98 Prozent auf 1 690,0 Dollar ab.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > zogen gegen den Tagestrend um 2,9 Prozent auf 266,0 Dollar an. Auch Polus Soloto landeten in der schwarzen Zone. Zum Börsenschluss notierte das Papier 1,03 Prozent höher bei 54,15 Dollar. Severstal (Nordrussland) fielen um 1,97 Prozent auf 22,4 Dollar. Vsmpo Avisma verbilligten sich um 4,56 Prozent auf 251,0 Dollar.

Sberbank gaben um 0,56 Prozent auf 3,55 Dollar nach. VTB schlossen mit minus 3,46 Prozent bei 0,00 391 Dollar. Mosenergo fanden kein Interesse (29. Januar: 0,226 Dollar). Silowyje Maschiny gingen mit einem Verlust von 4,7 Prozent auf 0,193 Dollar von der Börse.

Rostelekom legten um 0,88 Prozent auf 11,5 Dollar an. Dagegen büßten MTS um 1,01 Prozent auf 12,77 Dollar ein. Irkut waren nicht gefragt (21. Januar: 0,875 Dollar). Bei Aeroflot gab es ebenfalls keine Aktivität (5. Februar: 4,0 Dollar). Awtowas (Lada) fanden kein Interesse (22. Januar: 1,82 Dollar).

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 14,95 Prozent auf 24,6 706 Rubel je Dollar (Vortag: 24,5 211). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 20,79 Kopeken auf 36,0 980 Rubel (Vortag: 36,3 059).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%