Internationale Aktienmärkte
Börse Moskau schließt im Minus

Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag seine Vortagsverluste ausgeweitet. Nach trägem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 2,62 Prozent bei 1 353,23 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 9,985 Mill. Dollar (6,758 Mill. Euro).

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag seine Vortagsverluste ausgeweitet. Nach trägem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 2,62 Prozent bei 1 353,23 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 9,985 Mill. Dollar (6,758 Mill. Euro). Händler sprachen von sinkenden Indizes in Europa. Belastet hätten auch billiges Öl und die schwache Eröffnung der US-Börsen, hieß es.

Gazprom gaben im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 0,64 Prozent auf 167,94 Rubel (3,755 Euro) ab. Im RTS-Handel in Moskau verlor die Aktie 0,54 Prozent auf 5,5 Dollar. Rosneft rutschten um 2,66 Prozent auf 8,04 Dollar ab. Lukoil verzeichneten einen Abschlag von 5,31 Prozent auf 53,5 Dollar.

Norilsk Nickel weiteten ihre Vortagsverluste um 2,1 Prozent auf 135,0 Dollar aus. Polus Soloto legten gegen den Tagestrend, gestützt durch hohe Goldpreise, um 0,94 Prozent auf 53,5 Dollar zu. Sberbank notierten mit minus 2,86 Prozent auf 2,375 Dollar. Rostelekom büßten um 4,35 Prozent auf 5,5 Dollar ein.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 66,18 Kopeken auf 30,1 839 Rubel je Dollar (Vortag: 29,5 221). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 82,69 Kopeken auf 44,7 174 Rubel (Vortag: 43,8 905).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%