Internationale Aktienmärkte
Moskauer Börse schließt fester

Der russische Aktienmarkt hat sich mit leichten Gewinnen aus der verkürzten Börsenwoche verabschiedet. Nach einem aktiven und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit einem Plus von 0,7 Prozent bei 1 883,27 Punkten. Der Umsatz nahm auf 67,559 Mill. Dollar (50,742 Mill. Euro) zu.

dpa-afx MOSKAU.

Ein Wachstum in der ersten Tageshälfte sei durch einen Rückgang der Ölpreise etwas gebremst worden, hieß es in Moskau. Die meisten Spekulanten hätten auf US-Statistiken gewartet, die in Moskau erst kurz vor Börsenschluss veröffentlicht werden sollten, sagten Analysten.

Gazprom stiegen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 2,8 Prozent auf 264,7 Rubel (7,634 Euro). Im RTS-Handel in Moskau kletterte das Papier um 3,23 Prozent auf 10,22 Dollar. Novatek schlossen gut behauptet mit plus 0,2 Prozent bei 5,0 Dollar.

EES Rossii verbilligten sich um 0,7 Prozent auf 1,3 525 Dollar. Lukoil legten um 0,81 Prozent auf 78,4 Dollar zu. Rosneft verzeichneten einen Aufschlag von 1,25 Prozent auf 8,1 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) notierten knapp behauptet mit minus 0,18 Prozent bei 1,128 Dollar.

Yukos stürzten um 28,57 Prozent auf 0,2 Dollar. Mit Gazpromneft (einst Sibneft) gab es keine Abschlüsse (9. Juni: 3,9 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) kletterten um 6,32 Prozent auf 4,75 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien gingen 5,3 Prozent höher bei 1 590,0 Dollar vom Markt.

Norils Nickel gaben um 1,22 Prozent auf 202,5 Dollar nach. Polus Soloto verloren 0,5 Prozent auf 39,8 Dollar. Severstal (Nordrussland) zogen um 0,74 Prozent auf 13,67 Dollar an. Vsmpo Avisma wurden nicht gehandelt (14. Juni: 290,0 Dollar).

Sberbank büßten um 0,13 Prozent auf 3 810,0 Dollar ein. VTB notierten 0,54 Prozent leichter bei 0,00 557 Dollar. Mosenergo wurden nicht gehandelt (29. Mai: 0,229 Dollar). Auch Silowyje Maschiny (Power Machines) waren nicht gefragt (13. Juni: 0,1 705 Dollar).

Rostelekom bauten ihren Vortagsgewinn um 2,19 Prozent auf 9,35 Dollar aus. MTS schlossen mit einem Plus von 1,78 Prozent bei 9,7 Dollar. Bei Irkut gab es keine Aktivität (14. Juni: 1,0 Dollar). Auch an Aeroflot hatten die Anleger kein Interesse (14. Juni: 2,45 Dollar). Awtowas (Lada) waren nach zweitägigem Höhenflug nicht gefragt (14. Juni: 140 Dollar).

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 1,42 Kopeken auf 26,0 323 Rubel je Dollar (Vortag: 26,0 465). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 2,27 Kopeken auf 34,6 698 Rubel (Vortag: 34,6 471).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%