Internationale Aktienmärkte
Osteuropäische Börsen schließen mit leichten Verlusten

Die Börsen in Osteuropa haben am Donnerstag uneinheitlich geschlossen. Während es in Wahrschau leichte Verluste gab, konnten die Börsen in Prag und Budapest zulegen.

dpa-afx/apa WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST. Die Börsen in Osteuropa haben am Donnerstag uneinheitlich geschlossen. Während es in Wahrschau leichte Verluste gab, konnten die Börsen in Prag und Budapest zulegen.

In Warschau ging es für den Leitindex WIG-20 leicht um 0,05 Prozent auf 3 661,71 Zähler. Der breiter gefasste WIG-Index verlor 0,03 Prozent auf 58 126,18 Punkte. Die Papiere der Telekomunikacja Polska konnten an die Gewinne des Vortages anknüpfen und verbesserten sich um 3,12 Prozent auf 24,49 Zloty. Die Aktien von TVN stiegen um 1,77 Prozent auf 25,33 Zloty. Die Bank Zachodni legte um 1,69 Prozent auf 247,2 Zloty zu. Deutlich abgeben mussten jedoch die Anteilsscheine der Bank BPH mit minus 4,38 Prozent auf 113.5 Zloty. Cersanit-Krasnystaw fielen um 2,81 Prozent auf 36,6 Zloty.

Unterdessen stieg in Prag der PX 1,91 Prozent auf 1 812,80 Zähler. Die Aktien von Ceske Energeticke Zavody (CEZ) stiegen um 3,46 Prozent auf 1 405 Kronen an. Die Komercni Banka gewann um 2,37 Prozent auf 4 100 Kronen. Die Erste Bank verbesserte sich um 2,05 Prozent auf 1 294 Kronen. Orco mussten jedoch um 1,35 Prozent auf 2 333 Kronen nachgeben. Pegas fielen um 0,96 Prozent auf 720 Kronen. ECM gaben um 0,88 Prozent auf 1 238 Kronen ab.

An der Börse in Budapest ging es für den BUX um 0,31 Prozent auf 26 023,86 Punkte nach oben. Pannonplast verbesserten sich um 1,27 Prozent auf 1 439 Forint. Econet stiegen um 0,98 Prozent auf 207 Forint an. Raba Magyar Vagon gewannen um 0,87 Prozent auf 1965 Forint hinzu. Der Pharmakonzern Egis gab hingegen um 2,46 Prozent auf 19 800 Forint nach. Danubius Hotels verloren um 1,98 Prozent auf 8 910 Forint. Emasz fielen um 1,24 Prozent auf 24 590 Forint.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%