Internationale Aktienmärkte
Wiener Börse im Plus

Die Wiener Börse hat die Sitzung am Montag bei schwachem Volumen mit gut behaupteter Tendenz beendet. Der ATX stieg geringfügig um 0,57 Punkte oder 0,02 Prozent auf 3 638,78 Einheiten. Umsätze und Meldungslage blieben Händlern zufolge dünn.

dpa-afx/apa WIEN. Die Wiener Börse hat die Sitzung am Montag bei schwachem Volumen mit gut behaupteter Tendenz beendet. Der ATX stieg geringfügig um 0,57 Punkte oder 0,02 Prozent auf 3 638,78 Einheiten. Umsätze und Meldungslage blieben Händlern zufolge dünn. Das internationale Umfeld zeigte sich einheitlich von seiner freundlichen Seite.

Die Bankwerte zeigten kein klares Bild. Erste Group gewannen 2,41 Prozent auf 44,55 Euro . Raiffeisen International mussten hingegen einen Abschlag von 0,54 Prozent auf 83,55 Euro hinnehmen.

Unter den übrigen Indexschwergewichten mussten Voestalpine ein Minus von 2,93 Prozent auf 37,11 Euro verbuchen. Telekom Austria gaben um 1,49 Prozent auf 13,20 Euro (1 450 031 Stück) nach und OMV verloren in einem freundlichen europäischen Sektor 0,40 Prozent auf 42,22 Euro.

Unter Druck gerieten europaweit die Versorger. In Wien rutschten Verbund um 5,06 Prozent auf 45,42 Euro ab. EVN schlossen um 2,06 Prozent schwächer bei 18,57 Euro . Fundamentale Neuigkeiten zu den Unternehmen waren laut Marktteilnehmern nicht bekannt.

Die Versicherer tendierten uneinheitlich. Während Vienna Insurance um 5,49 Prozent auf 44,99 Euro zulegen konnten, korrigierten Uniqa um 2,22 Prozent nach unten auf 19,34 Euro (6 532 Stück).

Sehr fest präsentierten sich Palfinger mit plus 4,83 Prozent auf 15,62 Euro. Wienerberger kletterten um 5,16 Prozent auf 18,53 Euro nach oben.

Mayr-Melnhof schlossen mit plus 0,05 Prozent auf 56,50 Euro wenig verändert. Die Analysten der Deutschen Bank haben ihr Kursziel von 78 auf 74 Euro gekürzt. Sal. Oppenheim hat den fairen Wert für Polytec von 11,40 auf 10,20 Euro gesenkt. Die Aktien des Automobilzulieferers legten 3,00 Prozent auf 8,57 Euro (49 500 Stück) zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%