Internationale Aktienmärkte
Wiener Börse schließt im Plus

Die Wiener Börse hat die Sitzung am Freitag bei durchschnittlichem Volumen im Plus beendet. Der ATX stieg um 0,49 Prozent auf 2 362,11 Einheiten. Trotz deutlicher Verluste im Vormittagshandel konnte der heimische Aktienmarkt mit etwas festeren Notierungen aus dem Handel gehen.

dpa-afx/apa WIEN. Die Wiener Börse hat die Sitzung am Freitag bei durchschnittlichem Volumen im Plus beendet. Der ATX stieg um 0,49 Prozent auf 2 362,11 Einheiten. Trotz deutlicher Verluste im Vormittagshandel konnte der heimische Aktienmarkt mit etwas festeren Notierungen aus dem Handel gehen. Händlern zufolge belasteten Gewinnmitnahmen am Vormittag, ein überraschend gut ausgefallener US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag sorgte jedoch für eine massive Stimmungsaufhellung an den internationalen Märkten. Angetrieben von Gewinnen an den US-Börsen drehten die internationalen Leitindizes im späten Handel geschlossen ins Plus.

An der Spitze der Kurstafel gingen Palfinger nach positiven Analystenkommentaren mit einem Kurssprung von 12,51 Prozent auf 13,40 Euro aus dem Handel. Dahinter folgten BWT (Best Water Technology) aufgrund positiver Halbjahreszahlen mit einem Plus von 6,77 Prozent auf 15,15 Euro. Nach einem turbulenten Handelstag notierten die Anteilsscheine von Andritz zu Handelsende mit einem Aufschlag von 3,5 Prozent bei 33,74 Euro. Am Vormittag waren die Wertpapiere angesichts unerwartet schwacher Halbjahresergebnisse um zeitweise über sechs Prozent abgerutscht, im Sog der Stimmungsaufhellung konnten sich die Titel im Späthandel aber noch ins Plus vorarbeiten.

Anteilsscheine der Erste Group sanken um 0,53 Prozent auf 28,00 Euro und Voestalpine verloren 0,51 Prozent auf 21,27 Euro. OMV gaben um 0,27 Prozent auf 26,00 Euro nach. Von der massiven Trendumkehr profitierten auch die Wertpapiere von Raiffeisen International . Nach Verlusten am Vormittag wurden die Titel zu Sitzungsende mit einem Aufschlag von 3,26 Prozent bei 35,52 Euro gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%