Internationale Marktberichte
Defensive Werte stützen Schweizer Börse

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag unter Tageshoch fester geschlossen. Bei Börsenschluss gewann der SMI 1,03 Prozent auf 6 367 Punkte. Finanzwerte setzten nach schlechten US-Vorgaben aber ihre jüngste Konsolidierung fort.

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag unter Tageshoch fester geschlossen. Bei Börsenschluss gewann der SMI 1,03 Prozent auf 6 367,97 Punkte. Der 30 Titel umfassende, gekappte Swiss Leader Index (SLI ) stieg um 0,3 Prozent auf 968,07 Punkte und der breite Swiss Performance Index (SPI ) um 0,84 Prozent auf 5 475,73 Punkte. Nach einem verhaltenen Start zogen die Indizes am Vormittag unter Führung der defensiven Titel deutlich an. Dagegen setzten die Finanzwerte nach schlechten US-Vorgaben ihre jüngste Konsolidierung fort. Am Nachmittag sorgten dann enttäuschende Daten zum US-Verbrauchervertrauen für ein Absacken der Kurse an den europäischen Börsen.

Unter den SMI-Werten stützten die defensiven Schwergewichte Novartis (+2,4 Prozent), Roche (+2,2 Prozent) und Nestle (+1,8 Prozent) mit kräftigen Aufschlägen. Deutlich gesucht waren auch weitere Werte mit defensivem Charakter wie Synthes (+1,9 Prozent) und Sonova (+1,9 Prozent). Dagegen notierten konjunktursensible Titel größtenteils schwächer.

Gegen den Trend gewannen allerdings Kühne+Nagel (+1,0 Prozent), Geberit (+0,3 Prozent) oder ABB (+0,2 Prozent). Demgegenüber wurden Clariant (-3,2 Prozent), Petroplus (-3,0 Prozent), Adecco (-2,1 Prozent), Logitech (-1,7 Prozent) oder Holcim (-1,3 Prozent) deutlich tiefer bewertet. Syngenta (-0,4 Prozent) litten Händlern zufolge etwas unter dem schwachen Pflanzenschutzgeschäft des Mitbewerbers Bayer.

Im Finanzsektor, der vor allem unter den negativen Vorgaben der US-Finanzbranche litt, schlossen Baloise (-3,1 Prozent), Swiss Re (-2,3 Prozent), Julius Bär (-1,9 Prozent) oder GAM (-1,4 Prozent) besonders schwach. UBS (-0,6 Prozent) hat Robert Mccann zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Wealth Management Americas ernannt. Credit Suisse (+0,9 Prozent) hielten sich dagegen als einziger Finanzwert im Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%