Internationaler Aktienhandel
Börse Moskau deutlich im Minus

Der russische Aktienmarkt hat sich mit zum Teil deutlichen Verlusten aus der Börsenwoche verabschiedet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft endete der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit minus 4,18 Prozent bei 721,16 Punkten.

HB MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat sich mit zum Teil deutlichen Verlusten aus der Börsenwoche verabschiedet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft endete der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit minus 4,18 Prozent bei 721,16 Punkten. Der Umsatz stieg auf 8,274 Mill. Dollar (6,223 Mill. Euro). Belastet hätten sinkende Ölpreise vor dem Hintergrund eines starken Dollar sowie schwache Indizes an den europäischen Börsen, sagten Händler.

Gazprom verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,94 Prozent auf 132,0 Rubel (2,912 Euro). Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier 2,7 Prozent schwächer bei 3,97 Dollar. Rosneft fielen um 4,62 Prozent auf 4,75 Dollar. Lukoil verzeichneten einen Abschlag von 3,06 Prozent auf 41,2 Dollar. Surgutneftegas rutschten um 6,01 Prozent auf 0,6 391 Dollar ab. Tatneft notierten mit minus 6,7 Prozent bei 2,65 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > lagen unverändert bei 67,5 Dollar. Polus Soloto blieben ebenfalls konstant bei 43,0 Dollar. Vsmpo Avisma gewannen 9,52 Prozent auf 23,0 Dollar. Sberbank sackten um 10,07 Prozent auf 0,67 Dollar ab. VTB legten um 2,12 Prozent auf 0,00 096 Dollar zu. Mosenergo schlossen unverändert bei 0,0 265 Dollar. Silowyje Maschiny waren mit sattem Plus von 21,65 Prozent auf 0,04 258 Dollar der absolute Tagessieger.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 5,35 Kopeken auf 33,4 133 Rubel je Dollar (Vortag: 33,4 668). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubel um 12,95 Kopeken auf 45,3 151 Rubel (Vortag: 45,4 446).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%