Internationaler Aktienhandel
Börse Moskau klar im Plus

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit zum Teil deutlichen Gewinnen geschlossen. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 1,82 Prozent bei 1987,25 Punkten. Der Umsatz nahm auf 54,445 Mill. Dollar (39,470 Mill. Euro) zu.

Händler sprachen von positivem Einfluss der gestrigen Entscheidung er US-Notenbank Fed, den Leitzins bei 5,25 Prozent zu belassen. Gestützt hätten auch steigenden Indizes an den wichtigsten internationalen Börsen. Allerdings habe eine leichte Korrektur der Ölpreise nach unten den Anstieg russischer Ölpapiere etwas gebremst.

Gazprom stiegen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 2,38 Prozent auf 279,09 Rubel (7,974 Euro). Im RTS-Handel in Moskau gewann das Papier 2,14 Prozent auf 10,98 Dollar. Novatek fanden kein Interesse (2. August: 5,3 Dollar).

EES Rossii machten mit plus 1,4 Prozent auf 1,376 Dollar ihre Vortagsverluste wett. Lukoil verbuchten einen Gewinn von 1,41 Prozent auf 79,1 Dollar. Rosneft schlossen 0,97 Prozent fester bei 8,31 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) waren nicht gefragt (7. August: 1,115 Dollar).

Yukos kletterten um 10,45 Prozent auf 0,37 Dollar. Gazpromneft (einst Sibneft ) wurden nicht gehandelt (1. August: 4,1 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) notierten 0,61 Prozent im Plus bei 4,92 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien verzeichneten einen Aufschlag von 1,11 Prozent auf 1 820,0 Dollar. Beflügelt habe die Entscheidung des Investmenthauses Deutsche UFG, das Kursziel der Aktie um 101,7 Prozent auf 1 200,0 Dollar anzuheben.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > gingen 0,7 Prozent fester bei 215,5 Dollar vom Markt. Polus Soloto schlossen nach eintägiger Verschnaufpause mit einem Plus von 2,73 Prozent bei 45,2 Dollar. Gestützt hätten Meldungen, wonach der Diamantenförderer Alrosa demnächst eine Sperrminorität von 25 Prozent plus 1 Aktie an Polus Soloto übernehmen wird. Severstal (Nordrussland) verteuerten sich um 0,59 Prozent auf 17,1 Dollar. Vsmpo Avisma wurden nicht gehandelt (2. August: 291,0 Dollar).

Sberbank verzeichneten einen Aufschlag von 2,28 Prozent auf 4,03 Dollar. VTB schlossen gut behauptet mit plus 0,38 Prozent bei 0,00 528 Dollar. Bei Mosenergo wurden keine Operationen registriert (6. August: 0,24 Dollar). Silowyje Maschiny (Power Machines) notierten mit plus 2,7 Prozent bei 0,19 Dollar.

Rostelekom kletterten um 3,91 Prozent auf 9,82 Dollar. MTS bauten ihren Vortagsgewinn um 2,71 Prozent auf 10,6 Dollar aus. Mit Irkut wurden keine Abschlüsse getätigt (27. Juli: 0,985 Dollar). Awtowas (Lada) wurden nicht gehandelt (17. Juli: 174,0 Dollar). Aeroflot fanden nach sattem Vortagsplus kein Interesse (7. August: 2,81 Dollar).

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 1,35 Kopeken auf 25,4 837 Rubel je Dollar (Vortag: 25,4 702). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 15,21 Kopeken auf 34,9 968 Rubel (Vortag: 35,1 489).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%