Internationaler Aktienhandel
Börse Moskau schließt deutlich im Plus

Nach der Entscheidung der chinesischen Notenbank, die Leitzinsen unverändert zu belassen, hat der russische Aktienmarkt zum Auftakt der Börsenwoche mit deutlichen Gewinnen geschlossen.

dpa-afx MOSKAU. Nach der Entscheidung der chinesischen Notenbank, die Leitzinsen unverändert zu belassen, hat der russische Aktienmarkt zum Auftakt der Börsenwoche mit deutlichen Gewinnen geschlossen. Nach flauem Geschäft endete der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit einem Plus von 1,32 Prozent bei 1 735,50 Punkten. Die niedrigen Leitzinsen in China hätten Befürchtungen der Anleger zerstreut, dass sich das Wachstumstempo der chinesischen Wirtschaft verlangsamen werde, sagten Analysten. Gestützt hätten auch höhere Ölpreise.

Gazprom bauten ihre Freitagsgewinne im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,21 Prozent auf 196,0 Rubel (4,803 Euro) aus. In Moskau notierte die Aktie 2,59 Prozent fester bei 6,34 Dollar. Rosneft verzeichneten einen Aufschlag von 2,56 Prozent auf 7,19 369 Dollar. TNK-BP legten um 2,96 Prozent auf 2,78 Dollar zu.

Severstal gewannen 0,59 Prozent auf 16,67 185 Dollar. Vsmpo Avisma schlossen mit plus 2,56 Prozent bei 120,0 Dollar. Sberbank gingen 2,65 Prozent höher bei 3,49 Dollar aus dem Handel. VTB stiegen um 4,37 Prozent auf 0,00 334 Dollar. Lenenergo notierten gut behauptet mit plus 0,24 Prozent bei 0,842 Dollar. WBD zogen um 0,68 Prozent auf 117,3 Dollar an. Aeroflot machten mit plus 3,08 Prozent auf 2,68 Dollar ihre Freitagsverluste wett./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%