Internationaler Aktienhandel
Börse Moskau schließt mit leichten Gewinnen

Der russische Aktienmarkt ist mit leichten Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Günstige Konjunkturdaten in der ersten Tageshälfte hatten den russischen Leitindex massiv ins Plus gezogen, bevor der wieder sinkende Ölpreis mehrere russische Energiewerte nach unten drückte.

dpa-afx MOSKAU. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 0,35 Prozent bei 748,62 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 7,46 Mill. Dollar (5,527 Mill. Euro).

Gazprom verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,31 Prozent auf 136,0 Rubel (3,026 Euro). Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier 1,44 Prozent schwächer bei 4,1 Dollar. Rosneft verbilligten sich um 1,96 Prozent auf 5,0 Dollar. Lukoil gingen 1,2 Prozent fester bei 42,0 Dollar von der Börse. Gazpromneft (einst Sibneft) kletterten um 8,0 Prozent auf 2,7 Dollar. Tatneft schossen um 15,72 Prozent auf 2,65 Dollar in die Höhe. Transneft-Vorzugsaktien verzeichneten einen Aufschlag von 8,21 Prozent auf 303,0 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > notierten mit minus 1,07 Prozent bei 69,5 Dollar. Polus Soloto verloren 1,19 Prozent auf 41,5 Dollar. Mechel verbuchten ein sattes Plus von 12,35 Prozent auf 5,0 Dollar. Vsmpo Avisma legten um 2,17 Prozent auf 23,5 Dollar zu. Sberbank machten mit plus 4,65 Prozent auf 0,72 Dollar ihre Freitagsverluste wett.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%