Internationaler Aktienhandel
Börse Moskau: Sinkende Ölpreise bremsen den Aufschwung

Der russische Aktienmarkt ist nach dreitägigen Ferien mit Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Nach einem trägen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 2,74 Prozent bei 855,67 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist nach dreitägigen Ferien mit Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Nach einem trägen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 2,74 Prozent bei 855,67 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 5,490 Mill. Dollar (4,151 Mill. Euro).

Beflügelt hätten feste US-Indizes vom Freitag, hieß es in Moskau. Allerdings hätten sinkende Ölpreise den Anstieg in der zweiten Tageshälfte spürbar gebremst. Händler sprachen von "ideenlosem Handel" wegen eines Feiertages in Großbritannien. Kurz vor Börsenschluss habe die positive Eröffnung der US-Börsen gestützt.

Gazprom legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 3,36 Prozent auf 154,0 Rubel (3,510 Euro) zu. Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier 2,21 Prozent im Plus bei 4,63 Dollar. Rosneft gewannen 1,12 Prozent auf 5,43 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien kletterten um 10,0 Prozent auf 440,0 Dollar.

Norilsk Nickel zogen um 2,29 Prozent auf 86,0 Dollar an. Mechel bauten ihren Donnerstagsgewinn um 7,14 Prozent auf 6,0 Dollar massiv aus. Vsmpo Avisma lagen unverändert bei 37,0 Dollar. Sberbank verzeichneten einen Aufschlag von 5,04 Prozent auf 0,885 Dollar. Mosenergo stiegen um 4,16 Prozent auf 0,05 Dollar. Rostelekom notierten 0,54 Prozent fester bei 9,25 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 0,68 Kopeken auf 32,9 672 Rubel je Dollar (Donnerstag: 33,9 740). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 12,12 Kopeken auf 43,8 727 Rubel (Donnerstag: 43,9 939).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%