Internationaler Aktienhandel
Börse Moskau: Steigende Ölpreise stützen

Der russische Aktienmarkt ist mit Gewinnen in die dreitägigen Ferien gegangen. Der 9. März ist in Russland ein Feiertag. Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 3,09 Prozent bei 576,39 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist mit Gewinnen in die dreitägigen Ferien gegangen. Der 9. März ist in Russland ein Feiertag. Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 3,09 Prozent bei 576,39 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich auf 4,535 Mill. Dollar (3,582 Mill. Euro).

In der ersten Tageshälfte habe der Markt von festen europäischen Indizes profitiert, sagten Händler. Gestützt hätten auch steigende Ölpreise. Spekulanten hätten gelassen auf den jüngsten schwachen US-Arbeitsmarktbericht reagiert, weil eine Steigerung der Arbeitslosenzahl in den USA vorprogrammiert gewesen sei, sagten Analysten.

Gazprom gewannen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 1,46 Prozent auf 113,64 Rubel (2,504 Euro). Im RTS-Handel in Moskau legte das Papier um 3,73 Prozent auf 3,195 Dollar zu. Rosneft verzeichneten einen Aufschlag von 4,29 Prozent auf 3,65 Dollar. Lukoil kletterten um 5,68 Prozent auf 33,5 Dollar. Surgutneftegas bauten ihren Vortagsgewinn um 5,6 Prozent auf 0,66 Dollar aus. Transneft-Vorzugsaktien notierten mit plus 3,88 Prozent bei 200,5 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > zogen um 4,0 Prozent auf 49,4 Dollar an. Severstal verbilligten sich gegen den Tagestrend um 2,71 Prozent auf 3,6 Dollar. Sberbank schlossen 1,11 Prozent leichter bei 0,445 Dollar. MTS stiegen um 2,78 Prozent auf 3,7 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 15,25 Kopeken auf 35,7 374 Rubel je Dollar (Vortag: 35,8 899). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 11,14 Kopeken auf 45,3 686 Rubel (Vortag: 45,2 572).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%