Internationaler Aktienhandel
Börse Wien: Kursfeuerwerk bei Austrian Airlines Group

Die Wiener Börse hat die Sitzung am Mittwoch bei gutem Volumen mit deutlich höheren Notierungen beendet. Der ATX stieg um 66,76 Punkte oder 1,55 Prozent auf 4 370,52 Einheiten. Für Bewegung sorgten die veröffentlichten Unternehmensergebnisse sowie neue Analystenkommentare.

dpa-afx/apa WIEN. Die Wiener Börse hat die Sitzung am Mittwoch bei gutem Volumen mit deutlich höheren Notierungen beendet. Der ATX stieg um 66,76 Punkte oder 1,55 Prozent auf 4 370,52 Einheiten. Für Bewegung sorgten die veröffentlichten Unternehmensergebnisse sowie neue Analystenkommentare. Das internationale Umfeld tendierte freundlich und bescherte den Titeln Rückenwind, ebenso wie die über den Erwartungen gelegenen US-Konjunkturdaten.

Die Aktien der Austrian Airlines Group (AUA) kletterten am Tag der Hauptversammlung um 8,18 Prozent auf 4,10 Euro. Deutlich fester tendierten erneut auch RHI mit plus 2,86 Prozent auf 30,93 Euro. Zu den Aktien im Blickpunkt zählten auch OMV . Die von dem Öl- und Gaskonzern vor Sitzungsbeginn vermeldeten Erstquartalszahlen wurden besser als erwartet eingestuft. Die Titel schlossen nach festerem Verlauf um 0,64 Prozent höher bei 50,59 Euro . Andritz legten 3,04 Prozent auf 40,70 Euro zu.

Bei den Versorgern gewannen Verbund 1,54 Prozent auf 51,43 Euro. Strabag zogen um 4,07 Prozent auf 47,02 Euro an. Die Strabag SE hat ein freiwilliges Übernahmeangebot für die deutsche Strabag abgegeben. Bei den Bankwerten legten Raiffeisen International im Vorfeld der am Donnerstag anstehenden Ergebnisveröffentlichung um 3,00 Prozent auf 108,60 Euro zu. Erste Bank schlossen um 0,94 Prozent befestigt bei 48,46 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%