Internationaler Aktienhandel
Deutliche Verluste an der Moskauer Börse

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist nach einer eintägigen Gewinnphase wieder in der Verlustzone gelandet. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Donnerstag mit minus 2,43 Prozent bei 1939,00 Punkten. Der Umsatz nahm auf 59,771 Mill. Dollar (43,536 Mill. Euro) zu.

Beflügelt von positiven Faktoren des Vortages habe der Markt im Plus geöffnet, hieß es in Moskau. Darauf hätten negative Nachrichten vom europäischen Markt belastet, so die Entscheidung der französischen Bank BNP Paribas, Mittel von Investoren in drei Fonds vorübergehend zu sperren, sagten Analysten.

Gazprom verbilligten sich im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 2,83 Prozent auf 271,2 Rubel (7,759 Euro). Im RTS-Handel in Moskau schloss das Papier 2,73 Prozent im Minus bei 10,68 Dollar. Novatek stiegen gegen den Tagestrend um 1,69 Prozent auf 5,39 Dollar.

EES Rossii verloren 1,53 Prozent auf 1,355 Dollar. Lukoil verzeichneten einen Abschlag von 2,15 Prozent auf 77,4 Dollar. Rosneft gaben um 0,96 Prozent auf 8,23 Dollar nach. Surgutneftegas (Sibirien) legten um 1,07 Prozent auf 1,127 Dollar zu.

Yukos waren nicht gefragt (8. August: 0,37 Dollar). Auch Gazpromneft (einst Sibneft ) fanden kein Interesse (1. August: 4,1 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) rutschten um 2,44 Prozent auf 4,8 Dollar ab. Transneft-Vorzugsaktien gingen mit minus 2,47 Prozent bei 1 775,0 Dollar von der Börse.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > verzeichneten ein starkes Minus von 3,48 Prozent auf 208,5 Dollar. Polus Soloto sackten nach mehrtägigem Höhenflug um 7,08 Prozent auf 42,0 Dollar ab. Severstal (Nordrussland) fielen um 4,68 Prozent auf 16,2 Dollar. Vsmpo Avisma lagen unverändert bei 291,0 Dollar.

Sberbank notierten 3,97 Prozent schwächer bei 3,87 Dollar. VTB büßten um 0,57 Prozent auf 0,00 525 Dollar ein. Bei Mosenergo wurden keine Abschlüsse registriert (6. August: 0,24 Dollar). Silowyje Maschiny (Power Machines) fanden kein Interesse (8. August: 0,19 Dollar).

Rostelekom wurden nicht gehandelt (8. August: 9,82 Dollar). MTS verloren 2,36 Prozent auf 10,35 Dollar. Irkut gaben um 1,54 Prozent auf 0,985 Dollar nach. Awtowas (Lada) wurden nicht gehandelt (17. Juli: 174,0 Dollar). Aeroflot gingen mit minus 2,18 Prozent auf 2,75 Dollar vom Markt.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 13,93 Kopeken auf 25,3 444 Rubel je Dollar (Vortag: 25,4 837). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 4,69 Kopeken auf 34,9 499 Rubel (Vortag: 34,9 968).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%