Internationaler Aktienhandel
Europäische Börsen: Vodafone-Aktien im Fokus

Die wichtigsten europäischen Börsenindizes dürften am Mittwoch nach negativen Vorgaben mit Verlusten in den Handel starten. Händler verwiesen vor allem auf die negative Vorgabe aus Tokio, wo der Nikkei-225-Index rund ein Prozent verlor.

HB PARIS/LONDON. An der gut behaupteten Wall Street vom Vorabend gab der Dow Jones nach dem Börsenschluss in Europa noch knapp 25 Punkte ab.

Die Citigroup rechnet mit einem Start des Eurostoxx50 bei 4 471 Punkten. Am Dienstag hatte der Index 0,25 Prozent auf 4 478,81 Zähler gewonnen. Der FTSE-100-Index wird von IG Index bei 6 570 Zählern erwartet. Am Vortag hatte der britische Leitindex um 0,55 Prozent auf 6 606,50 Punkte zugelegt.

Vodafone-Aktien stehen im Fokus. Laut einem Bericht der "Economic Times" will der Mobilfunkanbieter seinen 5,6-prozentigen Anteil an dem indischen Telekom-Unternehmen Bharti Airtel Ltd für 1,6 Mill. Dollar an ein Unternehmen der Bharti-Gruppe verkaufen. Zudem wolle Vodafone noch in diesem Jahr eine Milliarde Dollar in Indien investieren. Zudem habe Vofafone einem Bericht der Zeitung " The Independent" zufolge Expansionspläne in Afrika und China. Die Citigroup hob das Kursziel für die Aktie leicht von 147 auf 153 Pence an und bestätigte sie mit "Hold".

Link:
Weitere aktuelle Berichte von den internationalen Börsen finden Sie hier.



Auch die Aktie der Minengesellschaft Antofagasta sollte vor Zahlen Aufmerksamkeit finden. Analysten rechnen mit einem gestiegenen Quartalsergebnis und verwiesen auf die gestiegenen Kupferpreise.

Beobachtet werden sollten die Aktien von Aegon . Nach eigenen Angaben steht der niederländische Lebensversicherer in Gesprächen mit der polnischen BRE Bank SA zum Zusammenschluss ihrer beiden polnischen Pensionsfonds. Zudem werde eine mögliche Übernahme des kombinierte Fonds durch Aegon diskutiert.

Im Blick stehen auch die Aktien von Air France-KLM und Unibail. Nach Angaben des Börsenbetreibers Nyse Euronext sollen die beiden Unternehmen zum 18. Juni in den CAC 40 aufgenommen werden und dort AGF und Thomson ersetzen./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%