Internationaler Aktienhandel
EuroStoxx 50 startet gut behauptet

Die europäischen Börsen haben den negativen Vorgaben aus Japan und den USA am Mittwoch zum Börsenstart getrotzt und mit einem leichten Plus eröffnet. Der EuroStoxx 50 gewann in den ersten Handelsminuten 0,42 Prozent auf 2 128,92 Punkte.

dpa-afx PARIS/LONDON. Die europäischen Börsen haben den negativen Vorgaben aus Japan und den USA am Mittwoch zum Börsenstart getrotzt und mit einem leichten Plus eröffnet. Der EuroStoxx 50 gewann in den ersten Handelsminuten 0,42 Prozent auf 2 128,92 Punkte. Der Londoner FTSE 100 stieg um 0,15 Prozent auf 4 040,30 Zähler und der französische CAC-40-Index legte um 0,16 Prozent auf 2 881,00 Zähler zu.

Die Aktien der Societe Generale stiegen nach Zahlen mit plus 2,35 Prozent auf 23,28 Euro an die Spitze des Eurostoxx 50. Die französische Großbank hatte die Dividende für das vergangene Jahr um ein Drittel erhöht.

Fortis waren mit minus 1,84 Prozent auf 1,015 Euro der schwächste Wert im Index. ING Groep fielen nach Zahlen um 0,74 Prozent auf 5,130 Euro. Der vom Staat gestützte niederländische Finanzkonzern hatte im vierten Quartal infolge der Finanzkrise einen Milliardenverlust verbucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%