Internationaler Aktienhandel
Feste Indizes stützen Moskauer Börse

Der russische Aktienmarkt ist mit leichten Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Steigende europäische Indizes und die feste Eröffnung der US-Börsen hätten dem russischen Markt leichten Aufwind gegeben, sagten Händler.

dpa-afx MOSKAU. Nach einem flauen und uneinheitlichen Geschäft zog der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag um 0,2 Prozent auf 1 227,19 Punkte an. Allerdings sei dieser durch wieder sinkende Ölpreise deutlich gebremst worden.

Gazprom verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,08 Prozent auf 170,35 Rubel (3,869 Euro). Rosneft schlossen 0,79 Prozent im Plus bei 7,277 Dollar. Gazprom neft (einst Sibneft ) kletterten um 7,05 Prozent auf 4,4 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien sackten um 6,15 Prozent auf 779,0 Dollar ab. Norilsk Nickel verzeichneten einen Abschlag von 0,84 Prozent auf 117,5 Dollar. Sberbank zogen um 0,52 Prozent auf 1,95 Dollar an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%