Internationaler Aktienhandel
Steigende Ölpreise stützen Moskauer Aktienmarkt

Der russische Aktienmarkt hat sich fester ins Wochenende verabschiedet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 1,65 Prozent bei 746,03 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat sich fester ins Wochenende verabschiedet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 1,65 Prozent bei 746,03 Punkten. Nach kurzzeitiger Kurskorrektur habe der Leitindex eine Stunde nach Handelsbeginn wieder die Pluszone erreicht, hieß es in Moskau. Händler sprachen von steigenden Ölpreisen und festen Börsenindizes in Europa und den USA.

Gazprom notierten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse gut behauptet mit plus 0,37 Prozent bei 139,21 Rubel (3,103 Euro). Im RTS-Handel in Moskau gewann die Aktie 0,97 Prozent auf 4,16 Dollar. Rosneft zogen um 5,15 Prozent auf 5,1 Dollar an. Lukoil verzeichneten einen Aufschlag von 3,49 Prozent auf 41,5 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien verbilligten sich um 11,76 Prozent auf 280,0 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > schafften einen Sprung von 7,25 Prozent auf 70,25 Dollar. Polus Soloto gaben um 2,33 Prozent auf 42,0 Dollar nach. Sberbanks schlossen knapp behauptet mit minus 0,29 Prozent bei 0,688 Dollar. MTS bauten ihren Vortagsgewinn um 2,87 Prozent auf 4,66 Dollar aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%