Jahreshoch erreicht
Finanztitel bringen Schub für Dax

Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Donnerstag getrieben von Kursgewinnen der Finanzwerte auf einem Jahreshoch geschlossen.

HB FRANKFURT. Das Börsenbarometer zog um gut ein Prozent auf 4436 Punkte an und schloss damit auf dem höchsten Stand seit Juli 2002. Gefragt waren wegen neuerlicher Übernahmespekulationen die Aktien der Hypo-Vereinsbank, die 5,1 Prozent zulegten.

Trotz des Feiertages Fronleichnam lagen die Umsätze mit 93,7 (Vortag: 83) Millionen Dax-Aktien auf beachtlichem Niveau. Allein ein Viertel des Volumens entfiel allerdings auf den Handel mit HVB-Anteilsscheinen.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,86 Prozent auf 5907,60 Zähler und der Technologie-Index TecDax kletterte um 1,16 Prozent auf 527,47 Punkte.

Zu Handelsschluss in Frankfurt notierten die US-Aktienindizes im Plus. So gewann der Standardwerteindex Dow Jones 0,6 Prozent auf 10 522 Punkte, der Composite-Index an der Technologiewerte-Börse Nasdaq zog um 0,86 Prozent auf 2067 Stellen an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%