Kursanstiege
Hoher Goldpreis stützt Südafrikas Börse

Das Anziehen des Goldpreises von 740 Dollar auf über 800 Dollar pro Feinunze und die überraschend abgeblasene Übernahme von Rio Tinto durch seinen Erzrivalen BHP Billiton haben der Johannesburger Börse zu Wochenbeginn starken Rückenwind verliehen.

KAPSTADT. Nach dem Einbruch auf unter 18 000 Punkten in der letzten Woche stieg die JSE am Dienstag erneut deutlich über die psychologisch bedeutsame Marke von 20 000 Punkten und konnte sich dort gestern trotz schwächerer Weltmärkte behaupten. In Einklang mit der Erholung stabilisierte sich auch die zuletzt stark unter Druck geratene südafrikanische Währung bei zehn Rand je Dollar und 13 Rand je Euro. Noch vor einem Monat hatte der Rand gegenüber beiden Währungen zeitweilig um noch fast 20 Prozent tiefer gelegen.

Nutznießer des festeren Goldpreises waren vor allem die großen Förderer des gelben Metalls. Allerdings verzeichnete der gesamte JSE-Goldindex zu Wochenbeginn stärkere Zugewinne. Besonders stark zulegen konnte jedoch der Goldkonzern Anglogold Ashanti, Südafrikas Nummer eins, der erst letzte Woche am Kapitalmarkt mit Erfolg eine Mrd. Dollar zur Refinanzierung einer Wandelanleihe aufgenommen hatte. Aber auch Gold Fields und Harmony, die zweit- und drittgrößten Goldförderer am Kap, verzeichneten Kurssprünge um bis zu 20 Prozent.

Nach ihrem Absturz in den letzten Monaten gelten die Aktien der Goldförderer inzwischen unter vielen Beobachtern als günstig bewertet. Nicht wenige prognostizieren bereits die lange erwartete Trendwende. Trotz ihrer zum Teil beträchtlichen Kursverluste in den letzten Monaten haben die Goldförderer wegen des vergleichsweise schwach gefallenen Goldpreises einen weniger desaströsen Einbruch verzeichnet als viele andere Rohstoffwerte, etwa die Platinförderer Impala Platinum und Angloplat oder der Eisenerzproduzent Kumba. Während Gold seit seinem Allzeithoch im März "nur" um rund 20 Prozent gefallen ist, sind es bei Platin und Palladium 60 beziehungsweise 70 Prozent . Aber auch viele andere Metalle wie Kupfer oder Nickel haben mehr als zwei Drittel an Wert verloren.

Seite 1:

Hoher Goldpreis stützt Südafrikas Börse

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%