Kursrutsch an den Börsen
Dax rauscht unter 6500 Punkte

Massive Finanzprobleme von Hypothekenbanken in den USA haben einen Kursrutsch am internationalen Aktienmarkt ausgelöst. Der Dax stürzte am Mittwoch unter die Marke von 6 500 Punkten und sackte mit einem Verlust von 2,55 Prozent auf 6 455,33 Punkten auf den niedrigsten Stand in diesem Jahr.

HB FRANKFURT. Noch schlimmer erwischte es die Nebenwerte MDax mit einem Minus von 2,95 Prozent und Tecdax mit einem Verlust von 3,36 Prozent. Auch in den USA, Frankreich, Großbritannien und Asien reagieren die Anleger verunsichert.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern könnte es noch weiter nach unten gehen, wie Andreas Wex, Leiter Aktienmarktstrategie bei der Dresdner Bank erklärte. Dirk Heuser, Leiter Aktienmarktstrategie bei der Commerzbank schließt nicht aus, dass der Dax noch bis auf 6 200 Punkte nachgeben könnte. Spätestens dann aber sollte der maximale Kursverlust erreicht sein.

Fundamentaldaten, insbesondere die gute Gewinnentwicklung europäischer Unternehmen, sollten wieder in den Vordergrund rücken. Auf Jahressicht halten die Commerzbank-Experten einen Dax-Stand von 7 400 Punkten durchaus für möglich.

Die größten Einschnitte gab es am Mittwoch bei den Finanztiteln. Titel der Deutschen Bank rutschten um 5,14 Prozent auf 91,50 Euro ab, Aktien der Commerzbank gaben um 2,66 Prozent auf 30,04 Euro nach. Analysten und Händler hielten die Kursreaktion allerdings für übertrieben. Auch Aktien der Hypo Real Estate konnten sich diesem Sog trotz Zahlen, die Marktteilnehmern zufolge die Erwartungen erfüllt hatten, nicht entziehen. Die Titel verloren 2,89 Prozent auf 44,77 Euro.

Eon verloren lediglich 1,27 Prozent auf 96,56 Euro und hielten sich damit noch unter den stärksten Werte im Dax. Händler verwiesen auf einen Pressebericht, demzufolge Acciona wahrscheinlich seinen 21-prozentigen Anteil am Versorger Endesa an das deutsche Unternehmen verkauft. Acciona teilte unterdessen mit, es gebe keine Vereinbarung zu einem Verkauf, man sei aber zu Gesprächen bereit.

Seite 1:

Dax rauscht unter 6500 Punkte

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%