Lage im Irak belastet den Euro
Dax schließt vor Ostern im Plus

Gute Geschäftszahlen von Yahoo und Dell haben den Dax am Freitag beflügelt und ihn im Plus schließen lassen. Die angespannte Lage im Irak trübte die Stimmung der Anleger allerdings ein.

HB FRANKFURT. Der Deutsche Aktienindex (Dax) schloss den elektronischen Handel auf Xetra am Donnerstag vor dem Osterwochenende mit einem Plus von 0,31 Prozent auf 4 013 Zählern ab. Im Tagesverlauf kletterte das Börsenbarometer bis auf 4 058 Punkte, ehe gegen Handelsende Gewinnmitnahmen einsetzten.

„Für den Dax ist es wichtig, mit einer positiven Note in das lange Osterwochenende zu gehen und die Marke von 4 000 Punkten zu verteidigen“, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Gute Zahlen und ein optimistischer Ausblick des Internetportals Yahoo!, sowie bessere Aussichten beim Computerhersteller Dell sorgten für Unterstützung. Positive US-Arbeitsmarktdaten bestätigten den freundlichen Trend am Nachmittag. Die angespannte Lage in Irak trübte jedoch am letzten Handelstag vor dem Osterwochenende die Stimmung der Investoren.

Technologiewerte zählten dank der positiven Nachrichten aus den USA zu den Favoriten: Die Aktie von Siemens gewann 0,48 Prozent auf 62,55 Euro; Infineon legten 1,94 Prozent zu auf 12,64 Euro zu. SAP gewann 1,48 Prozent hinzu auf 136,60 Euro. Als Dax-Spitzenreiter schlossen MAN mit Plus 2,92 Prozent auf 29,64 Euro.

Seite 1:

Dax schließt vor Ostern im Plus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%