Lufthansa-Aktien sind gefragt
Dax schließt leicht im Plus

Unterstützt von Kursgewinnen der Lufthansa im Zuge der Übernahmepläne für den Konkurrenten Swiss hat der Deutsche Aktienindex (Dax) den Handel am Montag leicht im Plus beendet.

HB FRANKFURT. Der Leitindex schloss den elektronischen Handel auf Xetra 0,16 Prozent höher bei 4 367,30 Punkten ab. Kursgewinne an den US-Börsen zogen den Dax gegen Handelsende ins Plus. Händler sprachen von niedrigen Handelsvolumina zu Wochenbeginn. Mit 69 Millionen gehandelter Dax-Aktien lag das Handelsvolumen auf Xetra deutlich unter dem 90-Tages-Durchschnitt.

„Die Dynamik ist momentan raus aus dem Markt“, sagte ein Börsianer. „Der Ölpreis macht einem langsam Sorgen. Wenn das weiter so geht, steht uns eine Korrektur im Dax ins Haus, die uns deutlich unter 4 300 Punkte führt“, ergänzte ein anderer. Für ein Barrel (159 Liter) leichtes US-Öl musste zuletzt rund 54 Dollar bezahlt werden.

Zu den größten Gewinnern zählte mit einem Plus von 1,5 Prozent die Aktien der Lufthansa. „Die Übernahme macht Sinn“, kommentierte LRP-Analyst Per-Ola Hellgren die am Wochenende angekündigten Übernahmeverhandlungen mit Swiss. Für Gesprächsstoff auf dem Börsenparkett sorgte auch die Sanierung des Fußballbundesligisten Borussia Dortmund (BVB).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%