Märkte am Montag
Schnellstart in die Woche der Entscheidung

Diese Woche könnte für Anleger einige Überraschungen beriet halten. Wichtige Konjunkturdaten und der Start der Quartalssaison stehen an. Am Montag geht es gleich zur Sache. Welche Termine Börsianer im Blick behalten sollten.
  • 0

HB FRANKFURT. Anleger erwartet eine spannende Woche. "Wir erleben unruhige Zeiten", sagte Aktienstratege Tobias Basse von der NordLB. "Die Unsicherheit ist hoch, und die Seitwärtsbewegung dürfte bei hoher Volatilität weiter gehen." Außer guten Nerven werden Investoren Geduld brauchen.

Als Top-Ereignis der Woche gilt der US-Arbeitsmarktbericht, der allerdings erst für Freitag erwartet wird. Sollte er wider erwarten positiv ausfallen, könnte der Dax nach Einschätzung von Börsianern durchaus sein Jahreshoch von 6386 Zählern testen - ein Rückfall auf 6100 Punkte sei aber ebenso vorstellbar. Am Freitag ging der deutsche Leitindex bei 6211 Punkten aus dem Handel und hat sich damit auf Wochensicht kaum bewegt. Das könnte sich diese Woche ändern: Alcoa eröffnet am Donnerstag die Quartalssaison.

Im Fokus dürften zudem die Notenbanken bleiben, wenngleich ihnen von Börsianern wegen der US-Fixierung der Märkte weniger Bedeutung zugemessen wird. Ab Montag tagt die Bank of Japan, die zuletzt mit Interventionen gegen den starken Yen von sich reden machte.

Auch Konjunkturdaten beitet der Montag: Etwa den Auftragseingang der US-Industriue im August (16.00 Uhr). Am vormittag veröffentlicht Italien die Defizitquote für das zweite Quartal (10.00 Uhr), der Sentix-Konjunkturindex der Euro-Zone für Oktober (10.30 Uhr) und die Erzeugerpreise der Eurozone (11.00 Uhr).

In Bern veröffentlicht die Regierungskommission ihre Vorschläge für eine strengere Bankenaufsicht (08:30 Uhr).

Kommentare zu " Märkte am Montag: Schnellstart in die Woche der Entscheidung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%