Märkte weltweit
Ausverkauf an Asiens Börsen

Nach schwachen US-Vorgaben haben auch die asiatischen Aktienmärkte am Donnerstag deutliche Kursverluste verzeichnet. Mit am größten war der Ausverkauf in Japan. Schuld daran ist der Dollar. Er notierte zum Yen so niedrig wie seit mehr als zwölf Jahren nicht mehr.

HB HONGKONG. Das belastete vor allem Exportwerte. Auch der Euro setzte in Fernost seine Rekordjagd gegenüber dem Dollar fort: Die Gemeinschaftswährung kostete zeitweise 1,5587 Dollar. In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 3,3 Prozent tiefer bei 12 433 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 3,1 Prozent auf 1 215 Zähler. Auch die Börsen in Taiwan, Singapur, Südkorea, Hongkong und Shanghai lagen klar im Minus.

Die Investoren trennten sich etwa von Papieren des Autoherstellers Honda, die 4,2 Prozent einbüßten. Auch Finanztitel, die zuletzt nach einer milliardenschweren Fed-Liquiditätsspritze noch zugelegt hatten, wurden nun abgestoßen. Aktien der Mitsubishi UFJ Financial Group verloren beispielsweise 6,8 Prozent. Auf die Stimmung am Markt drücke nicht zuletzt auch der festgefahrene Streit um den neuen Chef der japanischen Notenbank, sagte Masayoshi Okamoto von Jujiya Securities. „In konkreten Zahlen kann man das nicht benennen, aber es erweckt den Eindruck nationaler Schwäche und dass es unausweichlich ist, dass japanische Aktien derzeit nicht gekauft werden.“

Auch die US-Börsen waren am Mittwoch mit Verlusten aus dem Handel gegangen: Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,4 Prozent nach auf 12 110 Stellen, der breiter gefasste S&P-500 büßte 0,9 Prozent ein auf 1 308 Punkte und der Index der Technologiebörse notierte 0,5 Prozent schwächer bei 2 243 Zählern. Am Markt überwogen Zweifel, ob die jüngsten Finanzspritzen mehrerer Zentralbanken zur Überwindung der gegenwärtigen Krise ausreichten. Der Dollar notierte in Fernost am Donnerstag zeitweise bei nur noch 100,03 Yen. Der Euro kostete 1,5566 Dollar, nachdem er sich von seinem Rekordstand wieder etwas zurückbewegt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%