Markbericht Moskau
Russische Börse legt leicht zu

Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit leichten Gewinnen geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,29 Prozent bei 2069,64 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit leichten Gewinnen geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,29 Prozent bei 2069,64 Punkten. Der Umsatz stieg auf 51,736 Mill. Dollar (32,962 Mill. Euro).

Auf dem russischen Markt drückte die Ankündigung einer möglichen US-Rezession im ersten Halbjahr die Stimmung, hieß es in Moskau. Zu den Siegern des Tages gehörten russische Bankenaktien, nachdem es kräftige Kapitalspritzen für Banken in den USA und Europa gegeben hatte. Dadurch hätten Investoren wieder Hoffnung geschöpft, die Kreditkrise zu überwinden. Zu Beginn des neuen Monats und des neuen Quartals habe sich auch die Rubel-Liquidität deutlich verbessert, hieß es. "Nach dem Pessimismus der vergangenen Wochen gibt es einen Lichtschimmer, aber die Wolken haben sich noch nicht verzogen", sagte der Analyst Iwan Polikanow.

Im RTS-Handel in Moskau schlossen Gazprom mit minus 0,39 Prozent bei 12,71 Dollar. Lukoil gaben um 1,42 Prozent auf 83,40 Dollar nach. Rosneft notierten knapp behauptet mit minus 0,11 Prozent bei 9,03 Dollar. Sberbank zogen um 4,06 Prozent auf 3,33 Dollar an. Norilsk Nickel gaben um 0,21 Prozent auf 279,40 Dollar nach. Severstal verzeichneten einen leichten Anstieg von 0,22 Prozent auf 22,65 Dollar. MTS gewannen 0,39 Prozent auf 12,95 Dollar. EES Rossii verteuerten sich um 0,49 Prozent auf 1,03 Dollar. VTB schlossen mit plus 3,17 Prozent bei 0,00 390 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%