Marktbericht Asien
Kreditsorgen belasten Fernost-Börsen

Neue Sorgen über die Folgen der globalen Kreditkrise haben die asiatischen Börsen am Donnerstag belastet. Nach der Rally vom Mittwoch im Zuge der Zinssenkung in den USA drückten Sorgen vor weiteren Abschreibungen bei der amerikanischen Investmentbank Merrill Lynch auf die Stimmung der Anleger. Lediglich ein Handelsplatz konnte sich dem Negativtrend entziehen.

HB HONGKONG. Die asiatischen Märkte haben am Donnerstag uneinheitlich tendiert. In Taiwan beflügelten Hoffnungen auf bessere Beziehungen zu China nach der Präsidentenwahl am Samstag den Handel. Andere Handelsplätze in Fernost drückten dagegen wiederkehrende Sorgen über die Folgen der globalen Kreditkrise ins Minus. Am australischen Markt gaben die Aktien von Bergbaukonzernen wegen sinkender Rohstoffpreise nach. Die japanischen Börsen blieben wegen eines Feiertags geschlossen.

Die Börse in Taiwan beendete den Handel um 1,93 Prozent im Plus bei 8337 Punkten. Die Märkte von Hongkong lagen dagegen 3,57 Prozent in Minus, der Leitindex in Singapur verlor ein Prozent. Der Index von Shanghai notierte dagegen ein Prozent im Plus. Der Markt in Südkorea tendierte nahezu unverändert. Die Börse in Australien verzeichnete einen Abschlag von 3,1 Prozent.

"In Anbetracht der Lage in den USA sehen wir eine Rückkehr zur Normalität", sagte Savanth Sebastian von CommSec. "Der Trend in den USA bleibt bestehen: Die Situation am Kreditmarkt ist angespannt und weitere Abschreibungen sind nicht auszuschließen." Nach der Rally vom Mittwoch im Zuge der Zinssenkung in den USA drückten Sorgen vor weiteren Abschreibungen bei der amerikanischen Investmentbank Merrill Lynch auf die Stimmung der Anleger. Das weltgrößte Brokerhaus verklagt einen US-Anleiheversicherer, um ihn am Abzug von Kreditgarantien zu hindern.

Seite 1:

Kreditsorgen belasten Fernost-Börsen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%