Marktbericht Asien
Reis-Rekord belastet die Börsen

Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag uneinheitlich tendiert. Investoren zeigten sich angesichts bevorstehender Ergebnisse asiatischer Unternehmen eher zurückhaltend. Zudem drückte ein erneuter Rekord beim Reispreis auf die Stimmung an den Börsen.

HB HONGKONG/TOKIO. In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,28 Prozent leichter bei 13 540 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 0,52 Prozent auf 1 307 Stellen. Die Börsen in Hongkong, Singapur und Shanghai verzeichneten Gewinne, während der Index in Taiwan und Südkoreaetwas leichter tendierte.

„Der Markttrend ging eher nach oben, aber Investoren können sich noch nicht ganz zum Kaufen durchringen“, sagte Kenichi Hirano von Tachibana Securities. So würden im Laufe des Tages und am Freitag wichtige Ergebnisse erwartet. Am Donnerstag sollte beispielsweise noch der japanische Elektronikhersteller Nintendo Zahlen vorlegen.

Trotz des negativen Trends zählten in Tokio Exportwerte zu den Gewinnern. Die Aktien des Autokonzerns Honda verbuchten Gewinne und schlossen 0,9 Prozent im Plus. Auch Papiere des Kameraherstellers Canon legten zu. Die Aktien von Stahlunternehmen belasteten dagegen den Nikkei-Index, nachdem JFE Holdings einen Gewinnrückgang bekanntgegeben hatte.

In den USA hatten am Mittwoch gute Geschäftszahlen den New Yorker Aktienmärkten zu Kursgewinnen verholfen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte kletterte bis zum Handelsschluss um 0,34 Prozent auf 12 763 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,29 Prozent auf 1379 Stellen zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 1,19 Prozent auf 2405 Punkte.

Der Euro-Kurs gab nach seinem jüngsten Höhenflug in Fernost am Donnerstag nach. Händler warteten mit Spannung auf die Vorlage des Ifo-Geschäftsklimaindexes in Deutschland. Die Gemeinschaftswährungkostete 1,5861 Dollar, nach 1,5887 Dollar im späten US-Handel. Zur japanischen Währung tendierte der Euro bei 164,38 Yen. Ein Dollar kostete 103,64 Yen, nach 103,33 Yen in den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%