Marktbericht: Börse Frankfurt
Dax setzt Höhenflug fort

Der Dax fährt am Mittwoch satte Gewinne ein. Fast alle Dax-Aktien legten kräftig zu - der Spitzenreiter sogar um mehr als sieben Prozent. Auch die Umsätze an der Börse zogen deutlich an. Ein Grund für den Optimismus: Nach Intel hatte auch JP Morgan überraschend positive Geschäftszahlen präsentiert.

HB FRANKFURT Erfreuliche Quartalszahlen haben den Dax am Mittwoch auf ein neues Jahreshoch getrieben. Für gute Laune in den Handelssälen sorgten Börsianern zufolge vor allem die Zahlenwerke der US-Investmentbank JPMorgan , des Chipherstellers Intel und des Chemiekonzerns BASF .

Der Leitindex kletterte um 2,45 Prozent auf 5 854 Punkte, nachdem er am Dienstag noch unter Gewinnmitnahmen gelitten hatte. Auch der TecDax markierte zwischenzeitlich einen neuen Jahreshöchststand und stieg letztlich um 1,9 Prozent auf 790 Zähler. Lediglich der MDax schrammte im Handelsverlauf haarscharf an einem derartigen Rekordhoch vorbei, verbuchte am Ende aber gleichwohl noch einen ordentlichen Aufschlag von 1,9 Prozent auf 7 630 Punkte.

"Die Unternehmen haben sich als so flexibel erwiesen, dass sie selbst im schwierigsten Umfeld noch Erträge erzielen konnten. Wenn jetzt die Nachfrage bei einem schlanker aufgestellten Unternehmen wieder anzieht, dann lässt das erst recht Spielraum für steigende Gewinne", sagte Tammo Greetfeld von Unicredit.

"Wir arbeiten die Quartalsergebnisse ab, die insgesamt bislang besser ausgefallen sind als erwartet", sagte Christoph Schmidt, Analyst bei der N.M.F. AG. "Die bisherigen Zahlen der US-Unternehmen lagen im Schnitt rund 7 Prozent über den Schätzungen." Allerdings sei die Berichtssaison noch recht jung - erst weniger als ein Zehntel der Firmen habe Berichte vorgelegt, schränkte er ein. "Der Auftakt ist aber recht überzeugend." Auch von Seiten der US-Konjunktur gab es keinen Gegenwind: Die Einzelhandelsumsätze sanken im September weniger stark als befürchtet worden war.

Seite 1:

Dax setzt Höhenflug fort

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%