Marktbericht: Börse New York
US-Börsen kräftig im Plus

Einen Tag nach der Zinssenkung der US-Notenbank Fed haben die US-Börsen kräftig im Plus geschlossen. Für Rückenwind sorgten auch die anschließenden Zinsschritte in Taiwan und Hongkong, die auf eine Fortsetzung der Serie in Japan, Europa und Großbritannien hindeuteten. Einen großen Tagesverlierer gab es dennoch.

HB NEW YORK. Börsianer erhofften sich von den weiteren Zinsschritten rund um die Welt eine Lockerung der Kreditklemme und die Entschärfung einer langanhaltenden globalen Wirtschaftsabkühlung.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging mit einem Plus von 2,1 Prozent bei 9 180 Punkten aus dem Handel. Im Verlauf pendelte er zwischen 8 976 und 9 004 Stellen. Der breiter gefasste S&P-500 kletterte 2,6 Prozent nach oben auf 954 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 2,5 Prozent auf 1698 Stellen hinzu. In Frankfurt schloss der Dax getrieben von Quartalsbilanzen großer Konzerne mit einem Plus von 1,3 Prozent, konnte die 5000er-Marke aber nicht erreichen.

"Die Fed hat dem Patienten viel Medizin verabreicht, nun wollen wir sehen, dass der Patient sich erholt", sagte Ryan Detrick von Schaefer's Investment Research. Der Markt spüre aber immer noch viel Gegenwind, darunter Sorgen über das wahrscheinlich schwächste Weihnachtsgeschäft seit langer Zeit. Konjunkturdaten vom Donnerstag riefen den Marktteilnehmern die Notwendigkeit der Zinssenkung erneut vor Augen. Die US-Wirtschaft schrumpfte im Sommer so stark wie seit sieben Jahren nicht mehr, allerdings nicht so stark aus wie befürchtet.

Überraschend gute Quartalsgewinne wie beim Konsumgüterhersteller Colgate-Palmolive lockten zudem Schnäppchenjäger an. Dessen Aktien legten 6,6 Prozent zu. Citigroup-Papiere verteuerten sich um 7,1 Prozent, die von AIG um 3,9 Prozent. Bei den Technologiewerten gehörte die Aktie des iPod-Herstellers Apple zu den größten Gewinnern. Apple-Anteilsscheine legten um 6,2 Prozent zu. Anteile des Ölriesen Exxon Mobil tendierten nach schwachem Verlauf 0,5 Prozent stärker. Das Unternehmen hatte zuvor einen unerwartet hohen Gewinnsprung bekanntgegeben.

Seite 1:

US-Börsen kräftig im Plus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%