Marktbericht: Börse Schanghai
Chinas Börse auf Rekordkurs

Die Börsen in China haben am Dienstag auf ihrem höchsten Stand seit mehr als sieben Monaten geschlossen. In Kauflaune versetzten die Anleger Anzeichen einer Erholung der Weltwirtschaft.

HB HONGKONG. Zuversicht gab ihnen vor allem die Aussage eines Vertreters der obersten Wirtschafts-Planungsbehörde, wonach das Land sein angepeiltes Wachstumsziel von acht Prozent in diesem Jahr erreichen werde - andernfalls lägen weitere Konjunkturmaßnahmen in der Schublade.

Der Leitindex der Börse in Shanghai schloss 0,9 Prozent im Plus bei 2676 Punkten. Im Handelsverlauf streifte er 2688 Stellen, das größte Innertageshoch seit dem 8. August. Der Hang-Seng-Index gewann 3,1 Prozent und lag mit 17 544 Zählern auf seinem höchsten Stand seit siebeneinhalb Monaten. Der H-Index der Aktien vom chinesischen Festland kletterte 2,9 Prozent auf 10 072 Stellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%