Marktbericht: Börse Tokio
Asiens Börsen legen kräftig zu

Ein frischer Konjunkturoptimismus hat die Aktienmärkte in Fernost am Dienstag auf ihre höchsten Stände seit sieben Monaten getrieben. In Tokio vollführte die Börse wegen des schwachen Yen und geringerer Sorgen über die US-Wirtschaft einen regelrechten Freudensprung.

HB HONGKONG. Davon profitierten vor allem Exportwerte. "Die Hoffnung wächst, dass sich die Makro-Ökonomie schrittweise erholt. Es ist eindeutig, dass der freie Fall der Wirtschaft nun vorbei ist", sagte Junichi Misawa von STB Asset Management.

In Japan schoss der Nikkei-Index der 225 führenden Werte 2,8 Prozent in die Höhe auf 9290 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index kletterte 2,3 Prozent auf 879 Zähler. Auch die Aktienmärkte in Hongkong, Shanghai, Südkorea, Taiwan und Singapur verzeichneten zum Teil kräftige Gewinne.

Marktanalysten bezeichneten die Verluste vom Vortag als Ausrutscher und sehen den Markt weiter auf einem Aufwärtstrend - auch wenn sich viele Anleger wegen bevorstehender Konjunkturdaten vorsichtig zeigten. Aufwind gaben der hohe Ölpreis sowie die starken Zahlen der zweitgrößten US-Baumarktkette Lowe's, die die Wall Street nach oben gezogen hatten. Die Vorgaben aus New York stärkten den Dollar gegenüber dem Yen und belebten zugleich die Risikofreude der Anleger.

Vor allem die Aktien von schwergewichtigen Exporteuren wie die von Canon waren gefragt. Die Papiere des Kamera-Herstellers verteuerten sich um 4,4 Prozent und gehörten damit zu den Überfliegern im Nikkei. Honda-Anteile legten 0,9 Prozent zu, die des Auto-Konkurrenten Toyota um 3,4 Prozent. Der Advantest-Kurs stieg um 5,8 Prozent.

Bankenwerte profitierten von dem Optimismus, der im Vorfeld des Geschäftsberichts von Mitsubishi UFJ Financial herrschte. Für Mitsubishi-UFJ-Anteile musste ein Aufschlag von 4,2 Prozent bezahlt werden.

Am Devisenmarkt gab der Euro auf 1,3545 Dollar von 1,3555 im späten US-Handel nach. Zum Yen gewann er auf 130,58 von 130,45 Yen. Die japanische Währung verlor zum Dollar. Der Dollar legte auf 96,40 von 96,24 Yen in New York zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%