Marktbericht
Börse Tokio schließt fester

HB TOKIO. Die Börse in Tokio hat am Donnerstag fester geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stieg um 22,06 Punkte oder 0,16 Prozent auf 13 417,08 Punkte. Der breit gefasste Topix legte um 16,14 Punkte oder 1,15 Prozent auf 1 423,84 Punkte zu.

Besonders ausländische Anleger setzten nach positiv aufgenommenen Zwischenberichten bei Finanz- und Immobilienwerten auf ein Ende der Korrekturphase, sagten Händler. “Das Interesse an japanischen Aktien aus Übersee ist anhaltend hoch. Die Zwischenbilanzen aus der Immobilienbranche belegen die moderate Erholung der Unternehmenszahlen“, sagte Hideo Ueki von UBS Global Asset Management.

Aktien der Versicherung Millea Holdings legten in der Folge um 6,9% auf 2,17 Mio JPY und damit auf ein Jahreshoch zu. Beim Konkurrenten Mitsui Sumitomo Insurance kletterten die Aktien um 6,8%. Hingegen standen Technologiewerte - insbesondere Advantest nach Vorlage neuer Geschäftszahlen - unter Druck. So büßten Advantest 6,3% ein.

Mit Gelassenheit reagierte der Markt auf Gerüchte über einen bevorstehenden Vergleichsantrag von General Motors. „Ein paar Anleger verkaufen Toyota, aber das Gerücht hat keinen Einfluss“, sagte Händler Hiroaki Kuramochi von Bear Stearns.

Am Anleihemarkt seien einige Anleger von Nikkei-Futures in Staatsanleihen gewechselt, hieß es zudem. Toyota Motors schlossen nach freundlichem Verlauf 1,5% schwächer, Nissan Motor gingen unverändert aus dem Handel und Mitsubishi stiegen um 0,7%.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%