Marktbericht
Deutliche Verluste an Asiens Aktienmärkten

Die Aktienmärkte in Fernost haben nach den Rekordständen der vergangenen Tage am Freitag deutliche Verluste verzeichnet. Analysten führten dies auf die Skepsis der Anleger nach den jüngsten Kursgewinnen zurück.

HB SINGAPUR. Im Vorfeld der Bekanntgabe wichtiger US-Wirtschaftsdaten blieb der Dollar zum Euro unverändert. In den USA sollten am Freitag Zahlen zum Einzelhandelsumsatz für September und den Erzeugerpreisen bekanntgegeben werden.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,73 Prozent im Minus bei 17.331 Zählern. Der breiter gefasste Topix-Index fiel bis Handelsschluss 1,08 Prozent auf 1659 Punkte. Vor allem der Kurs des Einzelhändlers Fast Retailing brach nach einem enttäuschenden Geschäftsbericht ein und belastete das Börsengeschehen. Die Papiere von Fast Retailing rutschten sechs Prozent ins Minus, nachdem das Unternehmen einen unerwartet starken Gewinnrückgang bekannt gegeben hatte. Nintendo verlor zwei Prozent, nachdem die Aktie des Spielkonsolenherstellers am Donnerstag ein Rekordhoch erreicht hatte.

Auch die Aktienmärkte in Südkorea, Hongkong Taiwan und Singapurverbuchten Verluste. In Südkorea belasteten die Papiere von Banken den Index, bei denen über geringere Einnahmen spekuliert wurde. Analysten führten die Kursverluste generell auf die Nervosität der Anleger zurück. Die Märkte hätten in den jüngsten Handelstagen rapide zugelegt, sagte Choo Hee Yeop von Korea Investment and Securities. Nun werde mit Argwohn darüber spekuliert, wie weit sich diese Entwicklung kurzfristig fortsetzen könne.

In New York hatte am Vorabend die Wall Street im Minus geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,45 Prozent auf 14.015 Punkte ab. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,52 Prozent auf 1554 Zähler. Der Technologie-Index Nasdaq notierte mit 2772 Punkten 1,4 Prozent schwächer.

Der Euro kostete in Fernost 1,4189 Dollar nach 1,4193 Dollar im späten US-Handel. Zur japanischen Währung notierte er mit 166,26 Yen nach 166,48 Yen in den USA. Der Dollar wurde für 117,20 Yen nach 117,27 Yen im späten US-Geschäft gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%