Marktbericht Frankfurt
Dax kann Anfangsverluste ausgleichen

Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Donnerstag anfängliche Verluste ausgeglichen und ist mit leichten Gewinnen aus dem Handel gegangen. Marktbeobachter verwiesen auf Vorgaben der US-Börsen.

HB FRANKFURT. Der Leitindex verbuchte zum Handelsschluss ein Plus von 0,38 Prozent auf 5286,75 Zähler. Der MDax sank indes um 0,20 Prozent auf 7150,52 Punkte. Der TecDax gewann 0,46 Prozent auf 597,66 Punkte.

"Die Wall Street hat ebenfalls ins Plus gedreht", sagte Fidel Helmer von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers. Der Dax ist nach den Worten des Marktstrategen nach wie vor in einer hervorragenden Verfassung. Eine leichte Konsolidierung des jüngsten Anstiegs sei normal. "Ich bin zuversichtlich für eine gute Entwicklung in den kommenden Tagen", sagte Helmer.

Die Titel von adidas-Salomon legten kräftig zu. Sie stiegen um 2,81 Prozent auf 156,78 Euro. Der Sportartikelhersteller erreichte nach Aussage von adidas-Marketingvorstand Erich Stamminger bereits sechs Monate vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 seine Verkaufsziele für WM-Lizenzprodukte wie Trikots und Fußbälle.

Titel des Versicherers Allianz standen durch Gewinnmitnahmen unter Druck. Sie schlossen mit einem Minus von 0,63 Prozent auf 125,46 Euro. Die Anleger strichen nach einem kräftigen Kursanstieg in den vergangenen Wochen massiv Gewinne ein, hieß es bei Marktbeobachtern. Bewegung gab es vor allem im MDax. So schnellten Aktien von KarstadtQuelle nach Nachrichten über Restrukturierungserfolge hoch.

Seite 1:

Dax kann Anfangsverluste ausgleichen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%