Marktbericht Frankfurt
Dax setzt Aufwärtstrend fort

Der Deutsche Aktienindex hat am Mittwoch von Hoffnungen auf eine baldige Jahresendrally und dem möglichen Ende der Leitzinserhöhungen in den USA profitiert. Vor diesem Hintergrund konnte der Dax kurzeitig sogar die 5200-Punkte-Hürde nehmen. Die Umsätze blieben jedoch dünn.

HB FRANKFURT. Mit einem Plus von 0,4 Prozent auf 5196 Punkte schloss der Dax den fünften Tag in Folge mit einem Kursgewinn. Damit verfehlte der Leitindex sein am Vormittag aufgestelltes Dreieinhalb-Jahres-Hoch von 5203 Punkten nur knapp. Der MDax verbesserte sich um 0,23 Prozent auf 7086 Punkte. Der TecDax stieg um 0,07 Prozent auf 587 Punkte.

Die viel zitierte Jahresend-Rally habe längst begonnen, allerdings ohne große Beteiligung, sagten Marktteilnehmer. „Ich weiß nicht, was noch kommen soll, wir sind mittendrin“, fügte Aktienmarktstratege Mirko Pillep von der HelabaTrust hinzu. Der Dax sei in den letzten Wochen um rund 400 Punkte gestiegen. „Wir erwarten, dass es in diesem Jahr keine Korrektur im Dax geben wird - also keinen Rückschlag um mehr als zehn Prozent“, sagte Portfolio-Stratege Gerhard Schwarz von der HVB. Eine größere Abwärtsbewegung sei nicht in Sicht. „Das Fenster für weitere Kursgewinne steht offen.“

Händler sprachen jedoch von großer Zurückhaltung der Investoren, die angesichts des Erntedank-Feiertages in den USA am Donnerstag an ihren Positionen nicht rühren wollten. „Bis jetzt ist das Jahr für einige ganz gut gelaufen. Warum sollte man da ausgerechnet vor der Thanksgiving-Pause ein Risiko eingehen?“, sagte ein Händler.

Am Vorabend hatte das Protokoll der November-Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank Spekulationen angeheizt, in den USA könnte die im vorigen Jahr begonnene Serie von Zinserhöhungen 2006 zu Ende gehen. Derweil sei eine für nächste Woche erwartete erste Zinserhöhung in der Euro-Zone in den Kursen bereits berücksichtigt, sagten Händler. In den USA ist der Zinssatz seit Sommer 2004 auf vier Prozent von einem Prozent gestiegen. Für die Euro-Zone erwarten die Finanzmärkte am Donnerstag kommender Woche eine Anhebung des Leitzinses um 25 Basispunkte auf 2,25 Prozent. Eine lange Serie von Zinserhöhungen wird für die Euro-Zone nicht prognostiziert.

Seite 1:

Dax setzt Aufwärtstrend fort

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%