Marktbericht Frankfurt
Der Dax knickt ein

Inflationsängste und Sorgen um die Finanzbranche haben am Donnerstag die Kurse an Europas Aktienmärkten ins Rutschen gebracht. Der weiter hohe Abschreibungsbedarf großer Banken, der schwache Dollar und der damit wieder dramatisch anziehende Ölpreis verstimmten die Anleger.

HB FRANKFURT. „Die Inflationsangst ist das dominierende Thema“, sagte ein Händler.Der Dax verlor 2,4 Prozent auf 6 459,60 Punkte. Der Stoxx50 fiel um 2,3 Prozent, der Euro-Stoxx50 gar um 2,7 Prozent. In New York rutschte der Dow-Jones-Index bis zum Handelsschluss in Europa um zwei Prozent auf 11 570 Punkte und notierte damit so niedrig wie seit Herbst 2006 nicht mehr.

Als Hauptbelastungsfaktor nannten Börsianer Spekulationen auf Zinserhöhungen. Erste Daten aus deutschen Bundesländern lassen für Juni eine weitere Beschleunigung der Teuerung in der größten Volkswirtschaft der Euro-Zone erwarten. Dies bestätige die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem Vorhaben, im Juli die Zinsen zu erhöhen, sagten Analysten. Sorgen bereitet den Anlegern weiter die Wirtschaftslage in den USA, die auch nach Aussagen der US-Notenbank unklar blieb.

Der starke Euro – er stieg bis zum Abend wieder auf über 1,5750 Dollar – kam bei den Anlegern ebenfalls schlecht an. Der Exportindustrie entsteht dadurch ein beträchtlicher Wettbewerbsnachteil. Darunter leiden traditionell die Autowerte, die europaweit auf Talfahrt gingen. Auch die Lage der US-Autoindustrie bereite den Anlegern Sorge, sagte ein Händler. Die Ratingagentur Fitch hatte General Motors und Chrysler heruntergestuft. Gerüchte über eine bevorstehende Insolvenz wies Chrysler, an dem Daimler noch rund 20 Prozent hält, am Nachmittag zurück.

In Frankfurt verloren Daimler fast 3,3 Prozent und BMW 4,2 Prozent. In Paris rutschten Renault um 5,7 Prozent und Peugeot um 4,3 Prozent ab. GM verloren in New York über zwölf Prozent auf 11,21 Dollar und notierten damit so niedrig wie seit 1955 nicht mehr. Goldman Sachs hatte sich negativ über den Traditionskonzern geäußert.

Seite 1:

Der Dax knickt ein

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%