Marktbericht Japan
Börse Tokio schmiert ab

Die Börse in Tokio hat am Montag in Folge der schwachen Vorgabe der Wall Street deutliche Verluste erlitten. Belastet haben vor allem die negativen Geschäftsaussichten von General Electric (GE).

HB TOKIO. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte sackte um 406,22 Punkten oder 3,05 Prozent auf 12 917,51 Punkte. Der breit gefasste Topix gab ebenfalls deutlich um 32,38 Punkte oder 2,53 Prozent auf 1 246,24 Punkte nach.

Am Devisenmarkt tendierte der Dollar zum Mittag leichter bei 101,08 Yen nach 101,80 Yen am späten Freitag. Der Euro lag leichter bei 1,5717 Dollar nach 1,5825 Dollar am späten Freitag. Zum Yen wurde der Euro mit 158,87 Yen gehandelt nach 161,10 Yen am späten Freitag vergangener Woche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%