Marktbericht Moskau
Ölpreis-Rekord beendet Flaute an Moskauer Börse

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat seinen mehrtägigen Fall zum Ausklang der Börsenwoche vorerst beendet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 0,28 Prozent bei 2 142,42 Punkten. Der Umsatz nahm auf 57,257 Mill. Dollar (40,073 Mill. Euro) zu.

Händler sprachen von beispiellos hohen Ölpreisen, die die meisten russischen Ölwerte in die Gewinnzone gezogen hätten. Gestützt hätten auch wachsende Indizes an europäischen Börsen, hieß es in Moskau.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse gut behauptet mit plus 0,13 Prozent bei 289,98 Rubel (8,160 Euro). Im RTS-Handel in Moskau verlor das Papier 0,51 Prozent auf 11,62 Dollar. Novatek fanden kein Interesse (17. Oktober: 5,4 Dollar).

EES Rossii gingen mit plus 1,1 Prozent auf 1,193 Dollar von der Börse. Lukoil legten um 0,06 Prozent auf 86,4 Dollar zu. Rosneft notierten 0,58 Prozent fester bei 8,73 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) verzeichneten einen Aufschlag von 0,31 Prozent auf 1,29 Dollar.

Yukos fanden kein Interesse (17. Oktober: 0,3 Dollar). Gazpromneft (einst Sibneft) waren ebenfalls nicht gefragt (18. Oktober: 4,65 Dollar). Mit Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) wurden keine Abschlüsse registriert (18. Oktober: 5,69 Dollar). Auch Transneft-Vorzugsaktien wurden nicht gehandelt (18. Oktober: 1 770,0 Dollar).

Norils Nickel stiegen um 0,51 Prozent auf 268,0 Dollar. Polus Soloto fanden kein Interesse (18. Oktober: 44,755 Dollar). Severstal (Nordrussland) wurden nicht gehandelt (18. Oktober: 21,85 Dollar). Auch Vsmpo Avisma waren nicht gefragt (15. Oktober: 300,0 Dollar).

Sberbank schlossen mit einem Plus von 0,93 Prozent bei 4,34 Dollar. VTB bauten ihren Vortagsgewinn um 2,39 Prozent auf 0,00 472 Dollar aus. Mosenergo fanden kein Interesse (26. September: 0,25 Dollar). Silowyje Maschiny (Power Machines) waren ebenfalls nicht gefragt (17. Oktober: 0,1 885 Dollar).

Rostelekom rutschten um 2,15 Prozent auf 10,03 Dollar ab. MTS zogen um 0,41 Prozent auf 12,25 Dollar an. Irkut blieben konstant bei 0,91 Dollar. Der Handel mit Awtowas-Papieren (Lada) wurde Anfang September wegen der Emission neuer Stamm- und Vorzugsaktien vorübergehend eingestellt. Zuletzt notierte das Papier bei 160,0 Dollar (6. September). Aeroflot fanden kein Interesse (16. Oktober: 3,4 Dollar).

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 2,55 Kopeken auf 24,8 494 Rubel je Dollar (Vortag: 24,8 749). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 11,52 Kopeken auf 35,5 346 Rubel (Vortag: 35,4 194).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%