Marktbericht Moskau
Russische Aktien unter Druck

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag mit leichten Verlusten geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 0,78 Prozent bei 2 159,84 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 67,398 Mill. Dollar (47,631 Mill. Euro).

Stark belastet hätten schwache Indizes an internationalen Börsen, hieß es in Moskau. Allerdings hätten die beispiellos hohen Ölpreise die meisten russischen Ölwerte gestützt. Das habe den Fall etwas verlangsamt, sagten Analysten.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse mit minus 0,91 Prozent bei 292,45 Rubel (8,267 Euro). Im RTS-Handel in Moskau verlor das Papier 1,1 Prozent auf 11,74 Dollar. Novatek fanden kein Interesse (12. Oktober: 5,7 Dollar). EES Rossii verbilligten sich um 0,68 Prozent auf 1,17 Dollar. Lukoil notierten mit plus 0,73 Prozent bei 89,4 Dollar. Rosneft stiegen um 0,35 Prozent auf 8,7 Dollar. Gestützt habe ein gutes Halbjahresergebnis, wonach Rosneft den Reingewinn im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2006 um 21 Prozent auf 2,3 Mrd. Dollar gesteigert habe, sagten Analysten. Surgutneftegas (Sibirien) fanden kein Interesse (15. Oktober: 1,32 Dollar).

Yukos rutschten um 4,55 Prozent auf 0,315 Dollar ab. Gazpromneft (einst Sibneft ) wurden nicht gehandelt (12. Oktober: 4,56 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) legten um 1,41 Prozent auf 5,75 Dollar zu. Transneft-Vorzugsaktien waren nicht gefragt (15. Oktober: 1 835,0 Dollar).

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > sackten um 3,27 Prozent auf 266,5 Dollar ab. Polus Soloto lagen unverändert bei 43,5 Dollar. Severstal (Nordrussland) fielen um 2,93 Prozent auf 21,5 Dollar. Vsmpo Avisma wurden nicht gehandelt (15. Oktober: 300,0 Dollar).

Sberbank schlossen 1,02 Prozent im Minus bei 4,375 Dollar. VTB verzeichneten einen starken Abschlag von 4,55 Prozent auf 0,00 462 Dollar. Mosenergo fanden kein Interesse (26. September: 0,25 Dollar). Auch Silowyje Maschiny (Power Machines) waren nicht gefragt (15. Oktober: 0,1 915 Dollar).

Rostelekom verloren 1,9 Prozent auf 10,3 Dollar. MTS zogen um 0,24 Prozent auf 12,33 Dollar an. Irkut waren nicht gefragt (12. Oktober: 0,905 Dollar). Der Handel mit Awtowas-Papieren (Lada) wurde Anfang September wegen der Emission neuer Stamm- und Vorzugsaktien vorübergehend eingestellt. Zuletzt notierte das Papier bei 160,0 Dollar (6. September). Aeroflot gingen mit plus 3,34 Prozent bei 3,4 Dollar aus dem Handel.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 2,18 Kopeken auf 24,9 012 Rubel je Dollar (Vortag: 24,9 230). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 3,63 Kopeken auf 35,3 746 Rubel (Vortag: 35,3 383).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%